Sony Ericsson Xperia Play

Unterwegs eine Runde Fifa oder Need for Speed spielen, davon träumten vor ein paar Jahren noch viele. Seitdem es Handhelds gibt geht dies nun ohne Probleme. Allerdings rückt dieser Markt immer weiter in den Hintergrund, da die neuen Smartphone-Generationen immer Leistungsstärker werden und einen immer größer werdenden Nutzerbereich ansprechen. Die „Hardcore-Zocker“ konnte man damit allerdings nicht überzeugen, da ihnen einfach das Gamepad fehlte.

CM Storm Trooper

Erst vor kurzem hatten wir ein Low Budget Gehäuse von Cooler Master in einem Review, was uns durch das Preis-Leistungsverhältnis überzeugen konnte. Diesmal schauen wir uns ein Modell aus der CM Gamerserie von Cooler Master an. Das Storm Trooper ist keine Figur aus dem Star Wars Universum, sondern ein üppig ausgestattetes Gehäuse mit vielen kleinen Features, die wir uns in dem folgenden Review genauer auf die Probe stellen werden. Viel Spaß beim Lesen!

Funk(-tional): Microlab FC 362W

Noch vor kurzem galten nur Laptops als tragbar. Der Anschluss eines Akustiksystems daran war jedoch mit Kabeln und Leitungen verbunden, was die freie Bewegung im Raum einschränkte. Schluss damit! Mit den neuen kabellosen Systemen von Microlab werden Sie endlich eine absolute Kabelfreiheit verspüren. Denn alles Tragbare muss auch kabellos sein! Bisher mussten Soundquelle und Wiedergabestation mittels Kabel verbunden sein, um miteinander zu harmonieren. Das war und ist zum einen oft umständlich durch lange Kabelwege und zum anderen und obendrein in den meißten Fällen auch wenig schön anzusehen. 

Phobya LED-Flexlights

newsbildneuHardware-Journal feiert heute in zweierlei Premiere. Erstens hat Phobya ein Packet mit LED-Flexlights zur Verfügung gestellt. Phobya ist keine Firma im üblichen Sinne, sondern besteht aus mehreren Unternehmen, die ihre Ideen verwirklichen und veröffentlichen. Gleichzeitig ist dies auch der erste Test im Bereich Modding. Die Idee des Moddings existiert seitdem es die ersten Heimcomputer in die Haushalte geschafft haben. Viele wollen einen ihren Rechnern einen individuellen Touch verpassen und können aus einem großen Pool aus Möglichkeiten schöpfen.

Roccat Kone [+]

Wer sich momentan in der Situation befindet einen neuen Nager für seinen PC anschaffen zu wollen, der hat es nicht einfach und wird vom aktuellen Angebot der Hersteller nahezu überschwemmt. Immer wieder kristallisierten sich wenige Hersteller mit ihren Produkten heraus. Ob Logitech, Razer, Steelseries oder zuletzt auch Cooler Master, alle bedienen mit den eigenen Produktkreationen eigene Zielgruppen. Zu vergessen wäre an dieser Stelle natürlich nicht das recht junge Unternehmen Roccat, welches bereits seit einigen Jahren für positives Aufsehen sorgt. Mit der „ersten“ Kone konnte Roccat bereits viele Kunden für sich gewinnen. Wo Licht ist, ist auch Schatten und so hatte die Erstausgabe der Kone doch bedenkliche Schwächen, die Roccat mit der Kone [+] auszumerzen versuchte. Ob dies gelungen ist, klärt der nachfolgende Bericht.

Biostar TPower X79

Als erstes Magazin europaweit können wir das neueste Werk aus dem Hause Biostar präsentieren. Das TPower X79 wird künftig das Flaggschiff der eigenen Produktreihe und für den Sockel 2011 eine Alternative zu den „gestandenen“ Größen darstellen. In einem ausführlichen Bericht wollen wir prüfen, welche Stärken und Schwächen sich bei diesem Mainboard erörtern lassen. Wie die Platine im Praxistest abgeschnitten hat, wird im nachfolgenden Bericht geklärt. Viel Spaß beim Lesen.

Enermax Briskie

Das Briskie Tastatur-Maus Set ist ein neues Produkt aus der Schmiede Enermax. Ob Gehäuse, Netzteile oder Lüfter, mit all diesen Produkten konnte Enermax schon viele Redaktionen und User überzeugen. In der Vergangenheit präsentierte der Hersteller auch das ein oder andere Eingabegerät. Mit der Briskie Maus-Tastatur-Kombination wird diese "Tradition" weiter fortgeführt. Wie sich das preisgünstige Set in der Praxis schlägt, möchten wir im heutigen Review klären. Viel Spaß beim Lesen!

Intel Sandy Bridge-E - Core i7-3960X

Mit einem leistungsmäßigen Paukenschlag ließ Intel das vergangene Jahr ausklingen und präsentierte Mitte November die neuen High-Generation im Prozessorsegment. Mit der Sandy Bridge-E, welche weitestgehend auf Ableger der Serverstruktur „Sandy Bridge-EP“ und „Sandy Bridge-EN“ beruht, sowie Teil Intels „Tock-Verfahrens“ ist, soll der bisherigen High-End-Sockel LGA 1366 in Rente geschickt und durch den neuen. wesentlich größeren Sockel LGA 2011 abgelöst werden. Welche Neuerungen Intel in dieses, mittlerweile recht große Stück Silizium, gesteckt hat klären wir im nachfolgenden Artikel.

Logitech G300

Logitech ist eine etablierte Größe wenn es um Peripherie für Gamer geht. Mit der G300 bietet das Unternehmen eine Maus der Gaming Serie für den etwas kleineren Geldbeutel und Links- sowie Rechtshänder an. Sie macht einiges anders wie den großen Brüdern der G-Serie. Hardware-Journal wirft einen Blick auf das Produkt und prüft die Maus auf Herz und Nieren.

Fractal Design Arc Midi Tower

Wir freuen uns, von unserem neuen Partner Fractal Design ein Gehäuse euch heute vorstellen zu dürfen. Der Arc Midi Tower ist eine weitere Schöpfung des schwedischen Herstellers, das sich schnell einen Namen machen konnte im Gehäusesektor. Ob der Arc Midi diesen Ruf weiter unterstreichen kann und sich auch gegen die großen Hersteller behaupten kann, klärt unser folgendes Review. Viel Spaß beim Lesen!

Zero Infinity Free Flow+

Einmal mehr versucht ein unbekannter Hersteller mit seinem Produkt Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Im nachfolgenden Fall fällt diese bereits nach wenigen Augenblicken sehr positiv aus und die in Hongkong ansässige Firma Zero Infinity präsentiert ihre erste Kühllösung für Prozessoren, welche „ganz oben“ mitspielen möchte. Mit auffälligen Design und einem Kühlblock dessen Maße die eines Zylinderkopfs von einem LKW entsprechen, sollen optisch sowie auch leistungstechnisch groß auftrumpfen. Wie das mit drei Lüftern ausgestatte, designierte Kühlmonster sich im Praxistest schlug, klärt der nachfolgende Testbericht.

Sennheisser PC 300 G4ME

Hochwertige und leistungsfähige Soundlösungen im PC-Bereich führen schon seit geraumer Zeit kein Nischendasein mehr. Vor allem Spieler und Liebhaber von Multimediawiedergabe am Computer legen einen hohen Wert auf optimale klangliche Untermalung der jeweiligen Anwendung. Aber auch diejenigen, die (beruflich oder auch privat) häufig den PC zur Kommunikation nutzen, geben sich schon lange nicht mehr mit einfachen Lösungen zufrieden. Neben der möglichst originalgetreuen Wiedergabe stehen Argumente wie Verarbeitung und Preis-Leistungs-Verhältnis naturgemäß im Focus des zukünftigen Anwenders. Bei Nutzern von Headsets, besonders beliebt bei Chat- und Lan-Party-Begeisterten, kommen zusätzlich noch Punkte wie Tragekompfort, geringes Gewicht und Mobilität zum Tragen.

Newsletter-Anmeldung