Nach dem Fractal Design Define R4, blicken wir uns heute auf ein Gehäuse des Hersteller, welches sich im mittleren Preissegment wieder finden soll. Mit dem Core 3000 möchte Fractal Design auch den preisbewussten Käufer ansprechen, ohne dabei wirklich Abstriche bei der Verarbeitung und Ausstattung in Kauf nehmen zu müssen. Wie sich das Gehäuse in der Praxis geschlagen hat, klärt der nachfolgende Testbericht.

newsbildNachdem Release der GTX 660 Ti von Nvidia geriet in die Preisgestaltung der Grafikkarten endlich wieder Bewegung. Angestoßen wurde dies seitens AMD mit einer durchaus beachtlichen Preissenkung der HD7850, HD7870 und der 7970. Eines dieser Modelle haben wir uns einmal genauer vorgenommen und geprüft, ob sie für den aktuellen Ladenpreis wirklich ihr Geld wert ist. Die Club 3D HD7870 Royal Queen kommt mit einem individuellen Kühler daher und will durch den Preis sowie der erbrachten Leistung überzeugen. Wir prüfen ob dies gelungen ist. Des Weiteren feiern wir mit diesem Artikel unseren ersten Grafikkarten Testbericht, getreu dem Motto: "let the show begin!"

newsbildneuWavemaster ist ein noch recht unbekannter Hersteller, möchte aber in Zukunft durch günstige und trotzdem gute Lautsprecher die Platzhirsche der Einsteigerklasse Edifier, Microlab und co. etwas aufmischen. Dieses Mal haben wir mit dem Moody ein mit rund 70€ sehr günstiges 2.1-System im Test. 2.1-Systeme mit den kleinen Satelliten in diesem Preisbereich werden oft und gerne als Joghurtbecher mit schlechtem Klang verschrien, doch trifft dies auch auf das Wavemaster Moody zu? Wie es sich im Test schlägt, lest ihr auf den folgenden Seiten.

Inzwischen konnten wir aus nahezu jeder Größenkategorie ein Cooler Master Gehäuse vorstellen. Ob Cosmos II oder das Budget-Case Elite 431, so ziemlich alle haben wir schon unter die Lupe genommen. Das Cooler Master HAF-XM siedelt sich im unteren Mittelfeld an und ist wie der Name es schon vermuten lässt, der kleine Bruder des HAF-X. Wie sich das Gehäuse in der Praxis geschlagen hat, klärt der nachfolgende Testbericht.

newsbild Antec620 920Antec ist seit vielen Jahren bekannt als Spezialist für Gehäuse und Netzteile - seit einiger Zeit bietet Antec nun auch die immer beliebter werdenden Wasserkühlungs-Komplettsysteme. Wir haben Antecs Kühler H₂O 620 und die Weiterentwicklung dessen, Kühler H₂O 920 erhalten. Die Vorteile liegen auf der eines Wasserkühlungs-Komplettsystems liegen auf der Hand, alles was man braucht für eine Wasserkühlung ist mitgeliefert und fertig montiert - Zusammenbauen, Befüllen, Entlüften und Warten entfällt komplett. Ob Antec auch mit der Kühlleistung und Lautstärke gefallen kann, klären wir in diesem Testbericht.

newsbildMit der Octane, der Agility 4 und letztlich der Vertex 4 hat OCZ das aktuelle Produktlineup komplett mit dem Firmeneigenen Indilinx Controller ausgestattet. Der einstige Performance-Primus, die Vertex 3, welche mit dem bekannten SandForce SF-2281 daher kommt, haben wir uns noch einmal vorgenommen und waren gespannt, ob das etablierte Produkt inzwischen schon Boden auf die Konkurrenz verloren hat, oder immer noch mithalten kann. Das Ergebnis steht im nachfolgenden Testbericht.

newsbildneuBisher hatten wir mit der Ozone Strike und der CM Storm Strike Quick Fire Pro, bereits zwei mechanische Tastaturen bei uns im Test. Doch nun kommt mit der QPAD MK-85 Pro MX-Brown ein besonderes Modell, denn mit rund 130€ ist es die bisher mit Abstand teuerste Tastatur, die zudem auch noch mit hochwertigen Cherry Tasten ausgestattet ist. Doch was bringt es genau, so viel Geld für eine Tastatur zu bezahlen? Wie sich die Tastatur im Test schlägt, wird auf den nachfolgenden Seiten geklärt.

 

 

Lange Zeit war es einem ausgewählten Kreis von Herstellern vorbehalten komplett modulare Netzteile anzubieten, welche zugleich auch bei der Lautstärke und Effizienz überzeugen können. So war es  Seasonic, die mit der X-Serie den aktuellen Klassenprimus im mittleren Preissegment stellten. Da verwundert es ein wenig, dass der SSD-Spezialist OCZ nun mit einer Netzteil-Kreation daherkommt, die es in sich hat. Bereits mit den Modellen den Modstream Geräten präsentierte sich OCZ erstmal mit einem modularen Netzteil. Wie sich das aktuellste Geschöpf aus dem Hause OCZ im Praxistest schlug, klärt der nachfolgende Bericht.

tbacAn heißen Sommertagen möchte auch eine Grafikkarte gut gekühlt sein, ansonsten könnten Grafikfehler, Abstürze oder sogar der Tot einer Grafikkarte die Folge sein. Wir testen heute den Nachfolger des beliebten und preiswerten Arctic Accelero Twin Turbo der Firma Arctic, dem Accelero Twin Turbo II und schauen dabei ob dieser sich an heißen Sommertagen behaupten kann.

newsbildneuNach dem das Antec Eleven Hundred aus der Gamer Serie unsere Redaktion überzeugen konnte, möchten wir uns heute das P280 aus der Performance Serie einmal genauer anschauen. Ob die in Kalifornien ansässige Firma Antec mit der Neuauflage des High-End Gehäuses der P-Series, dem P280, ein weiteres Mal punkten konnte, klärt der nachfolgende Testbericht.

 

newsbildneu"Alle Jahre wieder" könnte man trällern und damit das alljährlich wiederkehrende Weihnachtsfest meinen. Da jedoch die Veröffentlichung des "The New iPad" Jahr um Jahr außerhalb der Weihnachtszeit fällt, zuletzt nämlich auf den 16. März, hat es mit Weihnachten zunächst nicht viel zu tun. Die Redaktion von Hardware-Journal durfte das neue Apple iPad der 3. Generation im Langzeittest ausprobieren. Wir haben uns in die Lage eines iPad-Greenhorns versetzt und wollen mit diesem Review zeigen, welche Punkte uns positiv aber auch negativ aufgefallen sind. Zur Verfügung stand uns die 16GB Wi-Fi Version in edlem Schwarz.

newsbildGehäuse soweit das Auge blicken kann - der Markt scheint in diesem Bereich nahezu gesättigt. Was fehlt sind scheinbar die richtigen Innovationen bzw. Neukreationen. Durch den vermehrt zum Einsatz kommenden mini-ITX Formfaktor bieten sich für die Hersteller wieder neue Erschließungszielräume, die abgedeckt werden wollen. Der noch recht junge Hersteller Bitfenix machte vor kurzem den ersten Schritt, einen High-End PC in einem Mini-ITX Gehäuse unterbringen zu können. Dieses Werk, namentlich Bitfenix Prodigy, haben wir uns natürlich im Rahmen eines Testberichts genauer angesehen.

Newsletter-Anmeldung