Test: Nitro Concepts S300

Nitroc Concepts S300 NewsbildWenn die Rede von Gaming-Stühlen ist, dann ist dies in den meisten Fällen mit einem Rennsitz ähnlichem Untesil verbunden. Gleiches gilt auch für den Nitro-Conepts S300. Dieser spielt mit 250€ preislich in einer anderen Kategorie als der zuletzt getestete Corsair T2 Road Warrior, will aber dennoch die optimale Wahl für den geneigten Zocker bilden. Um zu schauen, ob wir dies unterstreichen können, musste sich der S300 in Stealth Black unseren Hintern hingeben. Die Auflösung gibts auf den nachfolgenden Seiten.

Test: Iiyama ProLite XUB2792QSU

Iiyama XUB2792QSU newsErst vor kurzem hatten wir den Iiyama ProLite XUB2492HSU bei uns in der Redaktion, der dank gutem Display und vielen ergonomischen Funktionen sich unsere Empfehlung verdienen konnte. Das heutige Modell stammt ebenfalls von Iiyama, bietet mit 27 Zoll aber ein größeres Display und besitzt ein mattes IPS-Panel, welches in einem weißen Gehäuse gerahmt wurde. Der Iiyama ProLite XUB2792QSU zielt auch auf den Business- bzw. Office-Bereich ab und wie er sich in diesen Aufgabengebieten geschlagen hat, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Test: MSI B450I Gaming Plus AC

MSI B450I Gaming Plus AC NewsbildDie Mainboards mit AMDs neuem B450 Chipsatz waren insgesamt ein eher schlecht gehütetes Geheimnis. Dennoch gab es eine NDA, welche kürzlich gefallen ist. Im Folgenden werfen wir also einen Blick auf das MSI B450I Gaming Plus AC, die einzige Mini-ITX Platine des erneuerten Lineups. Dass es sich beim Brett um keinen Unbekannten handelt, haben wir schon bei der MSI-B450-Übersicht vermutet. Nun konnten wir uns ein genaues Bild von machen.

Test: Corsair Obsidian 500D RGB SE

Corsair Obsidian 500D RGB SE newsZur CES 2018 präsentierte Corsair gleich drei Gehäuse - das Carbide SPEC OMEGA, das Obsidian 500D im klassischen Look und das Obsidian 500D als RGB-Version. Die 500D-Midi-Tower sind von Tempered-Glas-Elementen und gebürstetem Aluminium umgeben. Durch die unterschiedlichen Features ergeben sich für jede Ausführung verschiedene Performance-Leistungen für die Hardware. Optisch ist natürlich die RGB-Version deutlich auffälliger - wir zeigen euch, welche Unterschiede die beiden Gehäuse ausmachen.

Test: NZXT H400i

newsMit dem NZXT H700i (zum Testbericht) konnten wir bereits einen Blick auf NZXTs Flagschiff werfen und uns von der Qualität überzeugen. Nun wird es eine Nummer kleiner, denn mit dem H400i haben wir die mATX Version im Test. Ob der kleine Bruder des H700i genauso gut abschneidet, oder diesen sogar noch übertrifft, werden wir klären.

Test: Corsair H100i PRO

Corsair H100i PRO NewsbildFast exakt ein halbes Jahr nach Veröffentlichung der Corsair Hydro PRO-Serie, wird diese nun ausgebaut. Waren zum Start "nur" eine 280mm und 360mm All in One Wasserkühlung erhältlich, schiebt man nun die Corsair H100i PRO mit einem 240mm Radiator hinterher. Die Vorzüge bleiben bestehen. Heißt, auch das neue Modell nutzt die neue Asetek Pumpe, umfassendere Beleuchtung sowie das neue, frischere Design. Wie die Leistung der kleinen AiO ausfällt zeigt unser Test.

Test: Cooler Master MasterCase H500M

cooler master mastercase h500m newsCooler Master präsentierte auf der CES 2018 den Nachfolger des H500P-Midi-Towers und ändert insgesamt wenig. Das MasterCase H500M ist wesentlich teurer als das Vorgängermodell, bringt jedoch auch einiges mehr an Features mit sich. Neben einem integriertem Controller hat man unter dem "Motto der Modularität" diesen Aspekt weiter ausgebaut. Auf den nächsten Seiten haben wir das Gehäuse kritisch unter die Lupe genommen.

Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

Corsair Vengeance RGB Pro 16GB DDR4 3600 NewsbildHat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante verfügbar ist, jetzt aber mit adressierbaren Dioden bestückt wurde. Dadurch ändert sich das Namensschema zu Corsair Vengeance RGB PRO. Konkret haben wir das Dual-Kit bestehend mit 16GB erhalten, welches laut dem XMP Taktraten von 3600MHz vorweisen kann. Von den Fakten her also sehr ähnlich zu den bereits getesteten Vengeance RGB White Edition. Können die PRO mehr als nur bunter leuchten?

Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

AMD Ryzen 5 2600 Ryzen 7 2700 NewsbildBevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und kurz getestet. Der AMD Ryzen 5 2600 und Ryzen 7 2700 musste sich dabei gegen das Top-Modell sowie zwei Intel Konkurrenz-CPUs mit sechs Kernen behaupten. Ob man mit den non-X Ryzen CPUs immer noch eine performante Alternative erhält oder sogar mehr Leistung zu erwarten hat, zeigt unser kurzer Einblick.

Test: Corsair T2 Road Warrior

Corsair T2 Road Warrior NewsbildEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben Hersteller wie zuletzt. Auf den T1 Race folgt der Corsair T2 Road Warrior. Nicht nur namentlich hat man eine Anpassung vorgenommen, sondern wollte vor allem auch bei der Ergonomie und der Qualität noch einmal zulegen. Hat der Hersteller dies erfolgreich umsetzten können? Klärung bringt der folgende Testbericht.

Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

Iiyama PROLITE XUB2492HSU newsWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der Gamingriege. Hier zählt eher ein scharfes und gut ausgeleuchtetes Bild, mit vielen Einstellmöglichkeiten in der Aufstellung des Monitors. Genau so einen möchten wir uns heute näher anschauen. Der Iiyama ProLite XUB2492HSU eignet sich für den Business- bzw. Office-Bereich, und wie er sich in dem Aufgabengebiet geschlagen hat, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

be quiet Dark Base Pro 900 rev. 2 newsFlaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten Version (rev. 2) zusammen mit weiteren, neuen Midi-Towern. Man enschied sich also nicht für die Konzeptionierung eines neuen Gehäuses, sondern frischt das bisher größte Gehäuse von be quiet! auf - welche Änderungen im Vergleich zur Urversion vorgenommen wurden, zeigen und erklären wir auf den nächsten Seiten (...)

Newsletter-Anmeldung