Kaufberatung: Gaming PC bis 650€

Kaufberatung Gaming PC bis 650 euroDas zweite Gaming System unserer Kaufberatung darf sich über ein Budget von maximal 650€ erfreuen. Hier gibt es im Vergleich zum 500€ System mehr CPU-Leistung, mehr RAM sowie auch eine SSD. Durch das limitierte Budget bleibt es bei einem AMD basierten System, da eine Intel Plattform die Grenze haarscharf verfehlen würde.

 

 

Der Zusammenbau eines eigenen Spiele-PC ist nicht nur günstiger als der Kauf von der Stange, man kann auch seine eigenen Vorstellungen verwirklichen und bekommt genau das was man möchte. Neben den Kosten für den Zusammenbau, spart man sich noch die Kosten der Garantie die jeder Händler in den Kaufpreis einbezieht. Die Herstellergarantie ist für alle Komponenten auch so gegeben. Als preisliche Orientierung legen wir den aktuellen Preisvergleich von Geizhals.de zu Grunde, daher unterliegen die aufgelisteten Preise auch einer gewissen Schwankung.

Das nachfolgende System basiert erneut auf der AMD AM4 Plattform. Zum Einsatz kommt der AMD Ryzen 5 2600, welcher den Vorzug vor dem aktuell ebenfalls günstigem Ryzen 5 1600 erfährt, da das Refresh druch die neuen Boost-Technologien etwas mehr Gaming Leistung bietet und zudem noch besser übertaktet werden könnte. Daher wurde auch das Mainboard durch eines mit B450 Chipsatz getauscht, da nur die 400er Chipsätze die Ryzen 2000 CPUs voll ausfahren. Die RAM-Kapazität wurde verdoppelt. Im BIOS lässt sich der G.Skill Speicher leicht auf 2933 MHz einstellen, was die Spezifikation der CPU erfüllt. Bei der Grafikkarte kann man mehr oder weniger zum günstigsten Modell des AMD RX 580 Angebots zurückgreifen, wobei die aufgeführt XFX RX 580 GTS sogar eine gute Option darstellt. Statt einer HDD haben wir hier eine SSD mit 500GB vorgeschlagen. Mit aktuellen Spielen ist diese zwar schnell gefüllt, man ist generell aber etwas flinker unterwegs. Eine zusätzliche HDD oder SSD ist aber unserer Meinung nach etwas Zeit fast unumgänglich. Das gewählte be quiet! Netzteil bietet 80 PLUS Gold Effizienz und ist ein sehr wertiger Vertreter. Beim Gehäuse spielt natürlich wieder der Geschmack mit, das Q300L lässt sich mit optionalen Lüftern aber auf einen hohen Luftdruchzug konfigurieren.

 

 AMD System 
Prozessor (CPU)

  AMD Ryzen 5 2600AMD Ryzen 5 2600

  Erhältlich ab 153€

Mainboard

  ASRock B450M Pro4Asrock b450m pro4

   Erhältlich ab 74€

Prozessor Kühler Boxed
 Arbeitsspeicher

  g skill aegis dimm kit ddr4 3000 16gb cl16G.Skill Aegis DIMM Kit
  16GB, DDR4-3000, CL16

  Erhältlich ab 88€

 Grafikkarte

  xfx radeon rx 580 gts black editionXFX Radeon RX 580 GTS Black Edition

  Erhältlich ab 170€

 SSD

  Crucial MX500 500GBcrucial mx500 500gb

   Erhältlich ab 63€

 Netzteil

   be quiet! Pure Power 11 400Wbe quiet pure power 11 400w

   Erhältlich ab 50€

 Gehäuse

  Cooler Master MasterBox Q300Lcooler master masterbox q300l

  Erhältlich ab 37€

 Summe:   635€

 

Auch hier liegt das Setup wieder leicht unter dem genannten Ziel, alleine aus dem Grund, weil die Preise einer gewissen Schwankung unterliegen und zudem auch anfallende Versandkosten den Rahmen nicht sprengen. Oder man nimmt das offene Budget für das ein oder andere Upgrade, welches wir folgend aufgelistet haben.

 

Prozessor Kühler

  Arctic Freezer 34arctic freezer 34

  Erhältlich ab 24€

HDD

  Seagate BarraCuda Compute 1TBseagate barracuda compute 1tb

  Erhältlich ab 38

 

Ein kleiner Tower Kühler ala Arctic Freezer 34 dürfte das System insgesamt leiser machen, da mehr Kühlfläche und ein größerer Lüfter vorhanden ist. Zudem steht der Übertaktung des AMD Ryzen 5 2600 damit nichts mehr im Wege. Um dem System Speichertechnisch mehr Freiraum zu gewähren, bietet sich eine Festplatte als Datengrab an.

 

 

Vorschläge, Anregungen oder sonstiges?

Bei individuellen PC-Zusammenstellungen fließt auch oftmals das subjektie Empfinden ein. So lassen sich immer wieder verschiedene Konstellationen kreieren und Möglichkeiten schaffen. Daher der Aufruf von unserer Seite aus, gibt uns Feedback sowie Anregungen, denn diese o.g. Auflistung wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. So können wir auch etwaigen Neueinsteigern die Möglichkeit bieten, sich selbst an dem Thema PC-Build zu verwirklichen.

 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair K57 RGB Wireless

      Test: Corsair K57 RGB WirelessCorsair hat sich die schon lange erhältliche K55 RGB geschnappt und gründlich umgekrempelt bzw. aufgebohrt. Herausgekommen ist die Corsair K57 RGB Wireless, welche in der Form eine...

    • Übersicht: AMD Radeon RX 5700 & 5700 XT

      Übersicht: AMD Radeon RX 5700 & 5700 XTSo langsam trudeln immer mehr Custom-Designs der AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT auf den Markt. Wir haben die bisher erhältlichen Modelle mit den wichtigsten Fakten in Tabellen...

    • Test: ASRock Z390 Phantom Gaming X

      Test: ASRock Z390 Phantom Gaming XEigentlich wurden die neuen Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz zeitgleich mit den Intel Core Prozessoren der neunten Generation vorgestellt. ASRock hatte zu dem Zeitpunkt auch bereits ein...

    • XXL-Test: Corsair Hydro X Wasserkühlung

      XXL-Test: Corsair Hydro X WasserkühlungDie Gerüchte einer eigenen Custom Wasserkühlungsserie seitens Corsair waren schon sehr lange im Umlauf, hatte der Hersteller bereits auf der Computex 2017 erste Proudkte gezeigt. Nach zwei...

    • Test: Patriot Viper V765

      Test: Patriot Viper V765Die Peripherie von Viper Gaming aka Patriot Viper ist hierzulande noch weniger vertreten. Da sich der Hersteller aber auch hier mit interessanten Lösungen präsentiert, haben wir den Blick...

Newsletter-Anmeldung