Test: noblechairs Icon-Series Black

 

Fazit

Der ICON-Series Black von noblechairs ist vom Berliner Unternehmen der zweite, vermeintlich große Wurf, der nun wesentlich unauffälliger daherkommt und auch andere Käuferschichten ansprechen soll. Betrachtet man dieses Konstrukt aus Sicht eines Gamers wird schnell die Frage laut, ob man so ein Teil braucht und vor allem ob der Preis wirklich gerechtfertigt ist? Blickt man in die Gattung der Bürostühle wird schnell klar, dass es sich hierbei sogar fast um ein Schnäppchen handelt. In jedem Fall ist solch eine Anschaffung gerechtfertigt, sofern man das richtige Produkt wählt. Und das ist der noblechairs ICON definitiv, denn der Stuhl zählt zu den wenigen welche überhaupt mit einer Büro-Zertifizierung daherkommen.

Werbeangaben sind aber nicht alles, mit sehr hochwertigen und robusten Materialien verarbeitet, bietet ICON-Series den Käufern nicht nur einen optisch zeitlosen Alltagsbegleiter, sondern auch einen Begleiter der durchaus viele Jahre sehr gute Dienste erweisen wird. Mit Stahlrahmen, einen Aluminium-Fußkreuz sowie den langlebigen Kaltschaum und Polyurethan Elementen ist der ICON-Series Black eine Anschaffung, welche vor allem denjenigen ans Herz gelegt werden kann, die viele Stunden vor dem Bildschirm sitzen. Sei es aus beruflichen Gründen oder weil es das Hobby abverlangt. Jedem der der Meinung ist der Preis sei überteuert, ist angeraten diesen vorher auszutesten. Der Stuhl ist derzeit für den Preis von 369 EUR bei Caseking erhältlich. Wer es noch exklusiver will, der kann sich den Echtleder-Varianten mitsamt ausgefallenen Farbmustern greifen. Diese beginnen dafür dann bei teuren 579,- EUR.

Zusammenfassend kann dieser Stuhl nur als Gewinner bezeichnet werden. Die Verarbeitung, Robustheit und Langlebigkeit der einzelnen Komponenten, die Liebe zum Detail bei der Perforation im Diamantenmuster des Kunstleders, sowie auch die Vielfalt der Einstellungsmöglichkeiten der Arm- und Rückenlehne sowie des Sitzpolsters machen diesen Stuhl rundum zu einem Top Produkt. Um das ganze abzurunden liefert noblechairs noch dazu zwei schlichte aber funktionale Kissen mit, die zusätzlich einen positiven Effekt auf die Körperhaltung haben. Alles im allen kann hier nur eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Der Impact dieses Gaming / Bürostuhls im Alltag muss jeder zumindest mal ausprobiert haben bevor man sich ein Urteil darüber bildet. Der noblechairs ICON ist exklusiv bei Caseking.de erhältlich.

 

noblechairs ICON-Series Black
Luxus-Bürostuhl - nicht nur für Gamer, sondern für alle eine gute Wahl, 31.08.2017

Hersteller-Homepage Bei Caseking Kaufen
Pro Contra Noble Chairs Icon Black 14

+ Schlichtes Design und hochwertiges Design
+ Hochwertige Polsterung (Kaltschaum)
+ Wippfunktion bis 11°
+ einstellbare Armlehnen (4D)
+ zusätzliche Kissen (Nacken, Rücken)
+ sehr Hochwertige Verarbeitung
+ Langlebige Materialien
+ auch als Bürostühl und lange Sitzdauer geeignet

- Sitzfläche könnte einigen zu hart sein







 

 Noblechairs ICON Series award

 

 

Weitere interessante Testberichte:

Test: ASUS ROG Strix Evolve

Test: Corsair Void Pro Headsets (v2)

Test: Cooler Master MasterKeys Pro L RGB

Preview: ASUS X399 ROG Zenith EXTREME

Test: Cooler Master Masterbox Lite 5

Test: Cougar Deathfire EX

Test: LG 38UC99-W

Test: Cougar Revenger

 

 


Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: beyerdynamic Aventho Wireless

      Test: beyerdynamic Aventho WirelessNachdem die beyerdynamic Amiron Wireless sich nicht nur als hervorragende Heim-Kopfhörer präsentierten, sondern auch mobil eine sehr gute Figur machten, soll im folgenden Test einem weiteren...

    • Test: Corsair Scimitar RGB Elite

      Test: Corsair Scimitar RGB EliteDie Erneuerung des Maus-Lineups schreitet bei Corsair weiter voran. Diesmal betroffen ist die Corsair Scimitar RGB Elite, welche sich durch die zwölf seitlichen Tasten an MMO und...

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung