Vorstellung: NZXT CAM (Software)

NZXT CAM Software newsbildBaut man sich eine neues System zusammen, dass aus mehreren "intelligenten" oder beleuchteten Hardware-Komponenten besteht, kann das auf der Software-Seite schon durchaus zu einem Chaos führen. Dem kann man entgegenwirken, wenn man sich auf einen Hersteller beschränkt, insofern dieser eine allumfassende Software anbietet. Bei NZXT ist das der Fall. Die NZXT CAM getaufte Software bündelt alle verfügbaren Komponenten des Herstellers in einer Oberfläche zusammen. Wir haben uns die Umsetzung einmal genauer angeschaut.

 

Grundsätzlich soll in diesem Artikel die NZXT CAM Software im Fokus stehen. Damit diese jedoch überhaupt zum Zuge kommt, braucht es auch Komponenten des Herstellers. Zur Verfügung gestellt wurde daher ein großes Paket an Hardware sowie als stimmiger Unterbau ein Gehäuse des Herstellers. Konkret wurde der Test im neuen NZXT H710 verwirklicht. Verbaut wurde zudem das NZXT E850, bei welchem es sich sozusagen um ein digitales Netzteil handelt. Auch die Kühlung wurde vom Hersteller gestellt. Zum Einsatz kommt bei der CPU die NZXT Kraken X62. Des Weiteren wurden im Gehäuse mehrere NZXT Aer RGB 2 Lüfter verbaut. In der Summe also drei verschiedene Schnittstellen, welche von der Software aufgegriffen werden können. Dass dies aber nicht alles ist, wird im entsprechenden Kapitel dann aber auch noch sichtbar.

NZXT H710 1k

Auch wenn es grundsätzlich um die Betrachtung der Software gehen soll, darf natürlich auch ein Blick auf die Komponenten nicht fehlen. Insgesamt umfasst der folgende Artikel folgende Punkte:

 


Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

    • Test: Cooler Master Hyper 212 Black Edition

      Test: Cooler Master Hyper 212 Black EditionDie Cooler Master Hyper-Serie der Luftkühler siedelt sich im unteren Preissegment an und soll dort eigentlich durch eine einfache, aber solide Konstruktion für ein gutes...

    • Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

      Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFIDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung