Gigabyte Xtreme Combo - Ein extremes Mainboard-CPU-Bundle

Mit dem Gigabyte Z390 Aorus Xtreme Waterforce hat der Hersteller aufgrund des horrenden Preises bereits für Aufschreie gesorgt. Nun bietet man das Board im Gigabyte Z390 AORUS XTREME WATERFORCE 5G Premium Edition Bundle zusammen mit einem selektierten Intel Core i9-9900K an.

 

 

Die Upgrades des Gigabyte Z390 Aorus Xtreme Waterforce gegenüber dem "normalen" Z390 Aorus Xtreme lässt sich der Hersteller mit 500€ bezahlen. Grundsätzlich ist das Waterforce einfach nur um einen Wasserblock bzw. Monoblock von Bitspower ergänzt worden. Dieser soll die Performance des Boards jedoch noch einmal weiter steigern. Der im Bundle enthaltene Intel Core i9-9900K wird auf dem Board pretested und selektriert, sodass ein Takt von 5,1 GHz auf allen acht Kernen garantiert wird. Die 16 digitalen Phasen von IR sorgen dabei, dass eine stabile Energieversorgung gewährleistet wird.

gigabyte z390 aorus xtreme waterforce 5g bundle preium edition

Auch beim Rest holt das Board sozusagen das Maximum aus dem Sockel 1151 heraus. Verbaut wird so gut wie alles, was möglich ist. Ein Aquantia 10GbE sowie ein Intel 9560 mit bis zu 1.73 MBit/s sorgen für einen schnellen Netzwerkzugang. Beim Sound setzt man auf einen Realtek ALC1220-VB im Zusammenspiel mit einem ESS Sabre 9018K2M DAC, LME 49720, OPA1622 OP-AMP und WIMA Kondensatoren. Desweiteren ist Thunderbolt 3 verfügbar sowie drei M.2 Steckplätze. Fürs Auge sorgt eine umfassende RGB-Beleuchtung, welche mittels Fusion 2.0 gesteuert werden kann.

 

Preis

Als Preis nenn der Hersteller für das Gigabyte Z390 Aours Waterforce 5G Premium Edition Bundle $1.599. Das Board kostet hierzulande bereits ~1050€. Zuzüglich eines regulären i9-9900K wäre man bereits bei ~1570€. Es wird interessant zu sehen sein, welchen Preis man in Deutschland aufrufen wird.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...