Test: Lian Li Strimer 8-Pin PCIe

Lian Li Strimer 8 Pin PCIe NewsbildLian Li hat die zweite Runde eingeleitet. Wobei? Natürlich bei den leuchtenden Kabelverlängerungen. Mit dem Lian Li Strimer 8-Pin PCIe kann man nun auch seine Grafikkarte mit RGB-Kabeln versorgen. Die technische  Umsetzung ist dabei eigentlich identisch zu dem Strimer 24-Pin ATX (zum Testbericht), jedoch gibt es leichte Unterschiede bei der Montage. Gespannt wie sich das RGB-Kabel schlägt und wie es in freier Wildbahn aussieht? Wir haben es getestet und dokumentiert.

 

 

 

Auf die Funktionsweise soll hier nicht noch einmal so umfangreich wie im Test des Strimer 24-Pin ATX Artikel eingegangen werden. Die Unterschiede und Besonderheiten des Strimer 8-Pin sollen aber auch nicht unter den Tisch fallen gelassen werden. Um es noch einmal kurz zu fassen, beim Strimer handelt es sich um eine Netzteilverlängerung, welche mit Cablekombs ausgestattet ist, welche wiederrum Lichtleiter aufnehmen. Diese werden jeweils von einer WS2812b RGB LED, also einer adressierbaren/digitalen, ausgeleuchtet, sodass über den eigentlichen Kabel tolle Lichteffekte erzeugt werden können. Die vorliegende Verlängerung ist nun für PCIe Kabel kompatibel, wohingegen zuvor nur der 24-Pin ATX Strang zum Leuchten gebracht werden konnte. Konkret sind die Kabel mit zwei 6+2-Steckern versehen, wobei es hier einen Haken gibt, wie sich später zeigen wird.

Lian Li Strimer 8 Pin PCIe 1k

Der Lieferumfang fällt auch etwas anders aus. So findet man keinen Controller vor, dafür aber einen Kunststoffkeil. Was es mit dem Keil auf sich hat, zeigt sich auf der folgenden Seite. Um die Verlängerung zum Leuchten zu bringen, braucht es also entweder auch den anderen Strimer oder aber ein kompatibles Mainboard (3-Pin Digital RGB Header bzw. WS2812b) oder eben einen anderen Controller.

Lian Li Strimer 8 Pin PCIe 6k

 


Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASRock Z390 Phantom Gaming X

      Test: ASRock Z390 Phantom Gaming XEigentlich wurden die neuen Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz zeitgleich mit den Intel Core Prozessoren der neunten Generation vorgestellt. ASRock hatte zu dem Zeitpunkt auch bereits ein...

    • XXL-Test: Corsair Hydro X Wasserkühlung

      XXL-Test: Corsair Hydro X WasserkühlungDie Gerüchte einer eigenen Custom Wasserkühlungsserie seitens Corsair waren schon sehr lange im Umlauf, hatte der Hersteller bereits auf der Computex 2017 erste Proudkte gezeigt. Nach zwei...

    • Test: Patriot Viper V765

      Test: Patriot Viper V765Die Peripherie von Viper Gaming aka Patriot Viper ist hierzulande noch weniger vertreten. Da sich der Hersteller aber auch hier mit interessanten Lösungen präsentiert, haben wir den Blick...

    • Test: Gigaset GS110

      Test: Gigaset GS110Der Markt der Smartphones ist überfüllter denn je und manch einer verliert bei all den technischen Angaben und Schlagwörtern schnell die Übersicht. Doch es muss nicht immer das absolute...

    • Test: ASUS ROG Maximus XI Gene

      Test: ASUS ROG Maximus XI GeneSchonmal vom Mini-Apex gehört? Diesem widmen wir uns in diesem Test. Es handelt sich dabei um das ASUS ROG Maximus XI Gene. Die Bezeichnung hat das Board daher erhalten, weil es wie das...