ASUS Maximus VIII Gene newsDas ASUS mit der neuen Intel Skylake-Plattform mitgeht war bereits im Vorfeld so klar wie das Amen in der Kirche. Genau das gilt auch für die Platinen der Republic of Gamers (RoG) Reihe. Dieses Mal haben wir uns aber kein ATX-Mainboard geschnappt, sondern auf das inzwischen sehr beliebte Micro-ATX-Format zurückgegriffen. Namentlich handelt es sich dabei dann um das ASUS Maximus VIII Gene, welches mit den gewohnten Overclocking-Features im kompakten Formfaktor überzeugen will. Ob das einmal mehr geklappt hat, klärt unser Testbericht dazu.

Am 5. August präsentierte Intel die neue Mainstram-Plattform auf Skylake-S-Basis. Neben dem ASUS Z170-A haben wir auch das MSI Z170A Gaming M5 ausführlich unter die Lupe nehmen können. Die mit, der Namensgebung entsprechend, ausgestattete Platine will mit einigen exklusiven Features überzeugen. Neben besonderen „Zocker-Eigenschaften“ wie zum Beispiel ein „Killer“ Netzwerk-Chip, bietet das MSI-Board einen M.2-Twin-Port und DDR4 Boost. Ob das in der Praxis Alles was bringt, klärt der nachfolgende Testbericht.

ASUS Z170 A newsMit dem heutigen Tag läutet Intel einen neuen Schritt im PC-Mainstream-Sektor ein. Der Launch der Intel-Skylake(-S) CPU-Serie bringt auch gleichzeitig die Einführung von DDR4-RAM im angedachten Massenmarkt mit sich. Alle Board-Partner haben logischer Weise entsprechende Platinen im Portfolio. ASUS greift mit der Z170-Modellreihe das Design-Muster der X99-Reihe auf und verwertet dieses. Das uns vorliegende ASUS Z170-A gilt mit den anvisierten 165 EUR als guter Vertreter für das Volksmainboard. Wir haben der Platine auf den Zahn gefühlt.

Gigabyte Z97 HD3 newsAuch wenn der Launch des nächsten Intel CPU-Sockel-Updates mit Skylake kurz bevor steht, ist nicht jeder dazu bereit wieder in eine neue Plattform zu investieren. Aus diesem Grund wollen wir heute mal einen Blick auf einen günstigen Z97-Ableger aus dem Hause Gigabyte werfen. Mit dem Gigabyte Z97-HD3 kommt dabei eine Platine in die Redaktion, welche an sich einen sehr überschaubaren Funktionsumfang bietet, dafür mit allen Möglichkeiten einer Z97-Platine ausgestattet ist. Wie sich das Mainboard in der Praxis geschlagen hat, klärt in diesem Fallen unser nachfolgender Kurztest.

Biostar Hi Fi Z97Z7 newsAls weiteren Ableger aus dem aktuellen Produkt-Lineup stellt sich von Biostar das Hi-Fi Z97Z7 vor. Wie der Produktname es schon suggeriert, will der Hersteller einmal mehr mit „besseren“ Hi-Fi-Bauteilen überzeugen. Des Weiteren zielt die Platine klar auf die preisbewussten Käufer ab, welche auch bereit sind für den einen sehr guten Preis, einigen Ausstattungs-Features zu "opfern". Ob das vom Hersteller gesteckte Unterfangen als geglückt angesehen werden kann, wird im nachfolgenden Testbericht klargestellt.

Biostar Hi Fi Z97WE newsMit dem Biostar Z97 HiFi Z97WE schauen wir uns heute eine weitere Platine für den Sockel 1150 an. Wie der Name schön verrät, hat der Hersteller bereits im Namen festgelegt, welche Zielgruppe für die Platine bestimmt ist. Anders als bei einen der Vorgänger, dem Hi-Fi Z87X 3D, ist man vom blauen Farbmuster abgewichen und bei einem geldgebenden Farbton gelandet. Des Weiteren kommt das Mainboard mit einer M.2-Schnittstelle, höherwertigeren Audio-Bauteilen und zwei GBit-LAN-Anschlüssen daher. Die Ergebnisse finden sich im nachfolgenden Testbericht.

Aktuelle News

Letzte Mainboard Testberichte

Newsletter-Anmeldung