Test: Arctic Freezer 34 eSports DUO

Arctic Freezer 34 eSport DUO NewsbildDie Arctic Freezer CPU Kühler blicken bereits auf eine lange Historie zurück und gerade in der Freezer 33 Serie gab es eine besonders hohe Vielfalt. Als potentester Vertreter kann dort der Arctic Freezer 33 eSports Edition ausgemacht werden, welcher mit zwei BioniX F120 Lüftern bestückt ist. In dessen Fußstapfen tritt jetzt sozusagen der Arctic Freezer 34 eSports DUO, welcher mit Detail-Veränderungen daher kommt. Am markantesten fällt dabei der Wechsel auf die neuen Arctic BioniX P120 Lüfter auf, welche einen höheren statischen Druck bieten als die F-Modelle. Der neue Kühler muss sich im direkten Vergleich beweisen.

 

 

Um die Unterschiede zwischen Arctic Freezer 33 eSports Edition und Freezer 34 eSports DUO auszumachen, muss man schon etwas genauer hinschauen. Und nein, Farbenblind sind wir nicht. Beide Kühler sind in verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Während man bei Freezer 33 eSports Edition zwischen weiß, rot, grün und gelb wählen konnte, hat man beim Freezer 34 eSports DUO die Wahl zwischen rot und weiß. Dies liegt schlicht daran, dass man den eingesetzten BioniX P Lüfter auch nur in diesen Farben produzieren lässt. Diese machen optisch auch schon den deutlichsten Unterschied aus, da die Rotorblätter größer und stärker eingedreht als beim BioniX F ausfallen.

Arctic Freezer 34 eSport DUO 6k 

Im Fokus soll in diesem Test der Freezer 34 eSports DUO als Neuvorstellung stehen. Der Freezer 33 eSports Edition soll sozusagen als Referenz für diesen gelten, um im direkten Vergleich die Auswirkung der neuen BioniX P Lüfter bemessen zu können.

 

Lieferumfang / Technische Daten

Der Lieferumfang stellt nur das nötgste bereit, nämlich das Montagematerial. Für Intel 115X Systeme liegt eine Backplate bei, wohingegen Intel 2011 und 2066 sowie AMD AM4 auf die vorhandenen Befestigungsmöglichkeiten zurückgreifen. Im Vergleich hat man die Brücken beim Freezer 34 eSports DUO nun schwarz lackiert, was insgesamt stimmiger wirkt. Artctic MX-4 Wärmeleitpaste ist in einer kleinen Tüte enthalten. Hier würden wir uns immer noch eine Spritze wünschen, sollte man den Kühler ein weiteres mal einsetzen wollen. Eine Anleitung liegt in Papierform nicht bei. Man erhält diese Digital indem man einen QR Code scannt.

Arctic Freezer 34 eSport DUO 1k Arctic Freezer 34 eSport DUO 4k

Die genauen Spezifikationen des Kühlers kann man der folgenden Tabelle entnehmen, welche zum Vergleich auch den Vorgänger auflistet. Der Größenunterschied sowie das gesteigerte Gewicht lassen hier bereits vermuten, dass es nicht nur beim Lüftertausch geblieben ist.

 

Arctic Kühler im Vergleich
 Bezeichnung  Arctic Freezer 33 eSports Edition  Arctic Freezer 34 eSports DUO
 Kühler-Typ  Single-Tower mit Push-Pull Konfiguration
 Abmessungen  123 x 150 x 103 mm  124 x 157 x 103 mm
 Gewicht  805 g  847 g
 Sockel  Intel  1150, 1151, 1155, 1156, 2011, 2011-3, 2066
 AMD  AM4
 Material
 Bodenplatte
 Finnen
 Heatpipes
 Kupfer (Direct Heat Touch)
 Aluminium (Beschichtet)
 Kupfer (Beschichtet)
 Lüfter  Bezeichnung  2x Arctic BioniX F120 2x Arctic BioniX P120
 Maße 120 x 120 x 25 mm
 Drehzahl  200 - 1.800 U/min
 200 - 2.100 U/min
 Anschluss 4-Pin
 Garantie  10 Jahre
 Homepage  www.arctic.ac 
 Straßenpreis  ~ 40-55 €  39,99 € (UVP)

 

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Luftkühlung Testberichte

Newsletter-Anmeldung