Test: Cooltek W2

Cooltek-W2-newsbild-2Cooltek ist bis dato im Gehäusemarkt ein eher unbekannter Mitspieler. In Kooperation mit Jonsbo hat Cooltek das W2 genannte Gehäuse im Portfolio. Es hebt sich durch gebürstetes Aluminium, zwei getrennte Kühlkammern, wie wir es bereits unter anderem vom Lian Li PC-D600 kennen, und kompakt gehaltene Abmessungen von der Konkurrenz ab. Durch die Trennung der Komponenten soll sich es auch für eine interne Wasserkühlung eignen. Eine bereits verbaute Lüftersteuerung ermöglicht das Steuern aller intern verbauten Lüfter in drei Stufen.  Wie sich das Cooltek W2 gegenüber der zumeist größeren Konkurrenz geschlagen hat, klären wir im nachfolgenden Testbericht.


Cooltek-W2-05-k2

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Cooltek und Jonsbo.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Gehäuse Testberichte

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung