Test: MSI Vigor GK50 Low Profile

MSI Vigor GK50 Low Profile NewsbildAuch wenn die Cherry MX Low Profile Schalter schon gefühlt eine Ewigkeit erhältlich sind, werden nicht viele Tastaturen mit diesen bestückt. Ein Alternative stellen die Kailh Choc Switches dar, welche etwas mehr Beachtung finden. Verbaut werden diese auch in der neuen MSI Vigor GK50 Low Profile. Ob der Hersteller die Möglichkeiten der Schalter voll ausschöpft und was die Tastatur sonst zu bieten hat, erfahrt ihr folgend.

 

MSI Vigor GK50 Low Profile 3k

Hauptaugenmerk dürften die verwendeten Schalter sein. MSI spendiert der Vigor GK50 die Kailh Low Profile White Schalter, welche aufgrund des Aussehens ihres rechteckigen Stempels bzw. Kappen-Aufnahme auch den Zusatz Choc (=Chocolate) erhalten haben. Gesehen haben wir sie bspw. auch schon bei der Sharkoon Purewriter, welche jedoch mit roten Schaltern zur Verfügung gestellt wurde. Nach aktuellem Kentnisstand bietet einem MSI jedoch keine Alternative für die Vigor GK50 an, man erhält also immer die Choch White. Bevor es jedoch genauer auf die Schalter und die Tastatur geht, ein kurze Auflistung der generellen Spezifikationen der Tastatur sowie ein Blick auf den Inhalt des Kartons. Neben der Tastatur befindet sich ein Staubschutz aus klarem Kunststoff, ein Tastenabzieher sowie zwei Ersatzkappen in der Box.

MSI Vigor GK50 Low Profile 2k
Die Tastatur im Überblick
Tastatur-Typ  Gaming, Mechanisch
Bezeichnung  MSI Vigor GK50 Low Profile
Switch  Kailh Low Profile "Choc" White  (Clicky)
Preis  99 EUR (UVP)
Hersteller-Homepage  https://de.msi.com/
Wichtige Features
Interface  USB
Beleuchtung  Ja, RGB-LEDs
Material
 Kunststoff, Aluminium
Abtastrate  1000 Hz
Kabel  1,8 m lang
Abmessungen  435 x 141 x 34 mm
Gewicht  700 g
Weitere Eigenschaften
  • Dragon Center
  • On-thy-fly-Bedienung (Beleuchtung)
MSI Vigor GK50 Low Profile 2k

Dem Gewicht von 700g nach ist die GK50 kein schweres Brett. Dennoch kann man schon sagen, dass sie durchaus stabil ist, was sich z. B. daran zeigt, dass sie nicht verbogen werden kannn bzw. kein sogenanntes flexing an den Tag legt. Das liegt siecherlich auch ander verbauten Aluminium-Abschlussplatte, ~1mm dick, gebürstet und eloxiert, allerdings auch am festen Kunststoff-Unterbau. Beide Werkstoffe fügen sich ohne sicht- oder spürbare Fehler zusammen und vermitteln einen wertigen Eindruck. Etwas aus der Reihe tanzt hier der Bereich der Status LEDs, welcher zwar ebenfalls sehr gut integriert wurde, das Material wirkt aber einfach kratzeranfällig.

MSI Vigor GK50 Low Profile 3k MSI Vigor GK50 Low Profile 16k

Etwas unpraktisch bzw. fast schon überflüssig ist, dass man zur jeweiligen LED einen zugehörigen Buchstaben auf das Metall gedruckt hat. Diese sieht man jedoch fast gar nicht, sodass man sie auch hätte sparen können. Dass die dritte Diode statt der Rollen-Taste den Gaming-Mode als aktiv symbolisiert könnte so oder dem ein oder anderen entgehen. Sie leuchten übrigens nicht in einer festen Farbe, sondern passen sich den Effekten an.

MSI Vigor GK50 Low Profile 10k MSI Vigor GK50 Low Profile 10k MSI Vigor GK50 Low Profile 10k

Interessant ist der Bereich an der Front von links bis kurz hinter der Leertaste. Warum man das Aluminium hier zurückgezogen hat, ist nicht bekannt. Allerdings fühlt sich das Kunststoff an der Stelle deutlich wärmer an den abgelegten Daumen an, als würde dort das Leichtmetall verbaut werden. Kann natürlich auch Zufall sein oder ein Design-Element. Interessant ist im übrigen auch beim Design, dass der Hersteller bei der Grundform und auch den Tastenkappen auf Achtecke setzt.

MSI Vigor GK50 Low Profile 14k MSI Vigor GK50 Low Profile 4k

An Tasten sind insgesamt 105 an der Zahl vorhanden. Zusatzfunktionen sind mittels Doppelbelegung umgesetzt. Die Media-Steuerung erfolgt also über die Tasten ab F9 bis Pause. Weitere Befehle sind auf und über den Pfeiltasten zu finden. Diese dienen allesamt der Beleuchtung, welche sich also "on the fly" konfigurieren lässt. Per Tastenkombination lässt sich auch die Windows-Taste sperren, was dem Game-Mode gleichkommen soll. Zudem lassen sich alle getroffenen Einstellungen auch wieder zurücksetzen. Das Symbol auf der F1 Taste sollte auch dem ein oder anderen bekannt vorkommen. Hier soll sich (vermutlich) der AfterBurner starten lassen... funktioniert leider trotz installierter Software nicht. Hier muss also noch einmal nachgebessert werden.

MSI Vigor GK50 Low Profile 7k MSI Vigor GK50 Low Profile 8k MSI Vigor GK50 Low Profile 9k

Unter den speziellen Kappen befinden sich die angekündigten Kailh Choc White. Diese geben ein Auslösen nicht nur spürbar wieder (taktil), sondern machen es auch hörbar (clicky). Dass man Clicky-Schalter wirklich mögen muss, ist kein Geheimnis. Etwas schade, dass man sich der anderen Optionen verwehrt. So fällt der direkte Vergleich mit bspw. der Cooler Master SK630, Corsair K70 RGB Mk2 Low Profile und Sharkoon PureWriter etwas schwer.  Um die Schalter etwas besser einordnen zu können, soll eine kurze Tabelle mit ähnlichen Kontrahenten helfen.

MSI Vigor GK50 Low Profile 24k
Schalter Tesoro Slim
Blue

Kailh Choc Switch
White
Kailh KT Switch
Blue
Cherry MX
Blue
Charakteristik clicky
Betätigungskraft 40 ± 10 cN 60 ± 10 cN 50 ± 10 cN 60 ± 15 cN
Vorlaufweg 1,1 ± 0,4 mm 1,5 ± 0,5 mm 1,9 ± 0,4 mm 2,2 ± 0,6 mm
Gesamtweg 3,0 ± 0,3 mm 3,0 - 0,5 mm 4,0 - 0,4 mm 4,0 - 0,5 mm
Auslösungen 50 mio 70 mio 50 mio

Der einzige echte Vergleich in der Low Profile Switch-Klasse sind die Tesoro Slim Blue, welches es jedoch einzig in der Gram XS zu finden gibt. Sie lösen leichter aus und haben einen noch kürzeren Auslöseweg. Ihre Auslösung ist am ehesten mit den Cherry MX Blue zu vergleichen, nur mit deutlich kürzerem Weg.

MSI Vigor GK50 Low Profile 17k

Ein kurzer Blick auf die Rückseite zeigt noch einmal das Kunststoff-Gehäuse und den Anschluss des festen Kabels. Dieses mündet nach ~1,8m Länge in einen Typ-A Stecker. Die angebrachten Gummi-Flächen sorgen für einen rutschfesten Stand. Auch die Aufstelle sind mit Gummi-Füßen versehen. Sie erhöhen das Heck um ~11mm.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte

Newsletter-Anmeldung