Test: Patriot Viper V770

Viper V770 NewsbildDie Viper V770 rangiert sozusagen eine Klasse oberhalb der Viper V765 und bildet damit aktuell das Top-Modell des Herstellers. Was eine Tastatur der Oberklasse alles beherbergen kann, zeigt die V770 ziemlich deutlich. Eigentlich ist alles vertreten, was es bei der Konkurrenz auch gibt. In einem Punkt setzt man aber auch noch einen drauf: Die Handballenauflage ist ebenfalls RGB-beleuchtet.

 

Sprechen wir von Viper, ist damit immer der Gaming-Brand von Patriot gemeint. Die Marke ist hier zu lande immer noch nicht sehr stark vertreten, bietet aber interessante Produkte. So zum Beispiel auch die Viper V770. Die Gaming-Tastatur setzt auf ein eigenständiges Design und ist dabei eigentlich mit beinahe allem vollgepackt, was der Markt aktuell zu bieten hat. Damit fordert sie bspw. die Corsair K95 RGB Platinum heraus.

Patriot Viper V770 4k

Von Interesse war natürlich auch, wie sich die Tastatur von der V765 absetzen kann bzw. welche zusätzlichen Features vorhanden sind und wie diese umgesetzt werden.

 

Lieferumfang und Verpackung

Dem Lieferumfang liegen an zusätzlichen Equipment ein Tastenabzieher und ein Audio-Adapter bei. Zweitgenanntes benötigt man, wenn man die Audio-Passthrough-Funktion an einem vierpoligen Stecker nutzen will. Den Abzieher braucht es, wenn man die Serie-Kappen auswechseln möchte oder aber die Tastatur einfach nur gründlich reinigen will. Sticker und eine kurze Anleitung sind wie bei der V765 auch hier in einem Umschlag enthalten.

Patriot Viper V770 1k Patriot Viper V770 1k

Die technischen Aspekte sollen nur kurz angerissen werden, um der Detailbetrachtung nicht zu viel vorwegzunehmen. Erhältlich ist sie ausschließlich mit Kailh Red Switches und im vorliegenden Farbschema. Zudem ist sie mit dedizierten Media- sowie Makro-Tasten bestückt und verfügt über eine magnetische Handballenauflage. RGB-Beleuchtung und Tasten sind natürlich programmierbar.

 

Das Keyboard im Überblick
Tastatur-Typ  Gaming, Mechanisch
Bezeichnung  Viper V770
Switch  Kailh Red
Preis  ~ 130 EUR
Hersteller-Homepage  www.viper.de
Wichtige Features
Interface  USB
Beleuchtung  Ja, RGB-LEDs
Material
 Kunststoff, Aluminium
Abtastrate  1000 Hz
Kabel  1,8 m lang (vier Kabel; rotes Sleeve)
Abmessungen  229 x 495 x 39 mm
Gewicht  1398 g
Weitere Eigenschaften
  • magnetische Handballenablage
  • Software
  • On-The-Fly Beleuchtungs-Einstellung
  • 102 Tasten Programmierbar
  • Anti-Ghosting/N-Key Rollover
  • Multimediatasten
  • Makrotasten
  • USB-/Audio-Passthrough
  • Lautstärkerad
  • Spritwassergeschützt (IP56)

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte

Newsletter-Anmeldung