Kurztest: Cougar Attack X3 RGB Speedy

 

Detailbetrachtung Cougar Attack X3 RGB Speedy

Die Cherry MX Silver Schalter sitzen auf einer Platte aus gebürstetem Aluminium. Es ist also kein Rahmen vorhanden, in der die Tasten untergehen. Dass dieser Trend sehr ansprechend ist, ist anhand weiterer Gaming-Tastaturen mit dem gleichen Prinzip abzulesen. Die Lioncast LK300 Gaming Pro RGB hat nämlich einen sehr ähnlichen Aufbau. Die KeyCaps lassen sich zwar auch ohne Werkzeug abziehen, dass dauert jedoch länger. Danach ist eine Reinigung der Zwischenräume problemlos möglich. Man kann davon ausgehen, dass auch weitere Tastaturen anderer Hersteller mit dieser Innovation ausgestattet werden.

  Cougar Attack X3 RGB Speedy11

Von der Seite erkennt man, dass die Tasten schon stark angeschrägt sind, die Handballen-Ablage dafür Flach gehalten ist. Mit dem zusätzlichen Aufsatz soll mehr Stabilität für die linke Hand ermöglicht werden. Dieses Feature ist in FPS-Spielen unbezahlbar, das Abrutschen der Hand hätte teilweise fatale Folgen für den Verlauf einer Spiel-Runde. Das Gummi-Stück wird über zwei Magnete fixiert und rastet gut ein. Für einen Tausch auf die rechte Seite kann es einfach herausgenommen werden.

Cougar Attack X3 RGB Speedy09

Ob angedacht und nie umgesetzt - auf der Hinterseite der Tastatur befindet sich am 10er-Nummernblock eine Aussparung. Nach weitgehender Recherche ist diese auch beiden Vorgänger-Modellen vorhanden, wurde jedoch nie für einen USB-Port genutzt. Man kann davon ausgehen, dass man sich bei der Kalkulation des Verbrauchs der Tastatur verrechnet hat. Vermutlich verbraucht die Beleuchtung bereits einen sehr großen Anteil, sodass ein weiteres USB-Gerät nicht ohne Ausfälle betrieben werden kann. Aber auch das sind nur Vermutungen - vielleicht ändert sich das ja mit einem weiteren Ableger der Cougar Attack X3.

Cougar Attack X3 RGB Speedy08

Angeschlossen wird die Tastatur über zwei vergoldete USB 3.0 Stecker, die aus einem Kabel hervorgehen. Dabei ist ein Kabel für die reine Beleuchtung der Tastatur, das andere für die Übertragung der Daten zuständig. Für optimale Performance ist diese Kombination sehr empfehlenswert. Hier hat Cougar definitiv den richtigen Weg gewählt, auch wenn manche sich lieber nur einen Stecker wünschen.

Cougar Attack X3 RGB Speedy07 Cougar Attack X3 RGB Speedy06

Ein Blick unter die KeyCaps zeigt den halbhohen Einsatz in die Aluminium-Platte. Die KeyCaps sind zwei-schichtig, d. h. sie wurden nicht lackiert, sondern bestehen aus zwei Kunststoff-Sorten. Die Symbole wurden dann mit einem Laser in die Tasten graviert, mit dem Finger spürt man die Buchstaben und Symbole jedoch nicht. Diese Art und Weise der Herstellung konnten wir bereits bei der Corsair K70 RGB MK2 Low Profile feststellen.

Cougar Attack X3 RGB Speedy01

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte

Newsletter-Anmeldung