Test: Lioncast LM50 Gaming Maus

Lioncast LM50 Gaming Maus NewsbildIm heutigen Test widmen wir uns mal wieder einem Nager. Die Lioncast LM50 wurde als eSportler-Maus entwickelt bzw. so beworben, was sich durch verschiedene Aspekte deutlich zeigen soll. Grundsätzlich kann man sagen, dass sozusagen die Einfachheit im Fokus stand, diese aber auch mit einer hohen Performance kombiniert werden sollte. Daher griff der Hersteller mit dem Pixart PWM3360 zu einem altbekannten, aber auch erpobten Sensor. Das Gehäuse hat man so ausgelegt, dass Rechtshänder mit allen drei Grifftypen zurechtkommen sollen. Wir sind in Tuchfühlung mit der Löwenmaus gegangen. Ob es Überraschungen gab, klärt der folgende Artikel.

 

 

Das Rad bei einer Maus neuzuentwickeln scheint bei der Vielfalt des aktuellen bzw. stetig wachsenden Marktes schier unmöglich. In der Vergangenheit (Lioncast LM30 oder LK10 TastaturLK10 Tastatur) hatte man bereits einige Produkte am Markt welche aber nicht den nachhaltigen Erfolg aufweisen konnten, wobei sie in Einzeltests doch recht gut abgeschnitten haben. Mit der LM50 hat man zum einen das eigene Namensschema weitergeführt und zum anderen wohl auch eigenen Erfahrungssschatz aus der Entwicklung mit einfließen lassen.

Lioncast LM50 Gaming Maus 16k

Dies macht sich, so finden wir, bereits alleine schon an der Optik bemerkbar. Denn statt eines extravaganten Gehäuses mit unzähligen Tasten, ist die LM50 in gewisser Weise gediegener. Auch muss man wohl ganz klar sagen, dass der Hersteller nicht abstreiten kann, sich bei den bestehenden Konkurrenzprodukten orientiert zu haben. Geht man davon aus, dass man durch Forschung selber auf die Formgebung gekommen ist, dürfte noch mehr für diesen Typ Maus sprechen. Bevor wir aber ins Eingemachte gehen, werfen wir noch einen Blick auf den Lierferumfang und die Spezifikationen.

 

 

Lieferumfang und Verpackung

Die Verpackung der Lioncast LM50 ist mittlerweile als typisch Gaming-Maus zu bezeichnen. Durch eine Klappe kann man direkt Blickkontakt mit dem Nager aufnehmen und auch die Hand zum ersten mal auf dieser platzieren, ohne dass man sie auspacken muss. Und reden wir vom Lieferumfang, dann greift genau hier schon "what you see is what you get". Denn mehr findet man in den Tiefen der Verpackung nicht.

Lioncast LM50 Gaming Maus 1k Lioncast LM50 Gaming Maus 3k

 

Die Maus im Überblick
Maus-Typ  Gaming, Optisch
Bezeichnung  Lioncast LM50 Gaming Maus
DPI Einstellung
 bis zu 12.000 DPI
Preis  ~ 60€
Hersteller-Homepage www.lioncast.de
Wichtige Features
Interface  USB 2.0
Beleuchtung  Ja, RGB-LEDs
Material
 Kunststoff
Abtastrate  1000 Hz - 1ms
Kabel  1,8 m
Abmessungen  12,4 × 6,8 × 4,2 cm
Sensor  Pixart PMW 3360
Weitere Eigenschaften
  • Key Shift (doppelt belegbare Tasten)
  • OnBoard Speicher (3 Profile)
  • angestelltes Kabel für weniger Reibung

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung