Test: Corsair Gaming K68 RGB

 

Die Corsair CUE Software

Um alle Funktionen der Corsair K68 RGB verwenden zu können, kann die optionale Corsair CUE 2 Software heruntergeladen werden. Diese ist auf den ersten Blick sehr aufgeräumt und übersichtlich - alle Funktionen sind sofort ersichtlich. Wer mit dem Gedanken spielt noch weitere Corsair Peripherie Produkte zu kaufen, der hat die Möglichkeit in der Software eine Demo der Glaive RGB, des Void Pro RGB, des MM800 RGB und des ST100 RGB auszuwählen. Dort kann geschaut werden welche Funktionen die weiteren Produkte haben.

 Corsair K68 RGB 16

Im ersten Abschnitt Aktionen, können Makros für etwaige Situationen angelegt und aufgenommen werden. Dabei lässt sich auch die Mausbewegung oder Mausklicks mit aufzeichnen, auch wenn diese gar nicht von Corsair ist. Anschließend können die Makros dann mit einem individuellen Namen abgespeichert, oder aus der Aktionsbibliothek geladen werden.

 Corsair K68 RGB 17

Der Bereich der Beleuchtungseffekte steuert die LEDs der verbauten Cherry MX Red RGB Schalter. Hier kann aus verschiedenen Effekten, oder einer statischen Farbe ausgewählt werden. Das Layout der Tastatur gibt die Möglichkeit, jede einzelne Taste der K68 RGB, mit einer individuellen Farbe auszuwählen, wenn eine statische Farbe ausgewählt ist. So lassen sich verschiedene Beleuchtungs-Layouts für unterschiedliche Spiele oder Situationen erstellen, benennen und abspeichern.

Corsair K68 RGB 18

Der letzte Abschnitt deckt zusätzliche Optionen ab. So lässt sich auswählen, was deaktiviert wird solange die Win-Lock Taste aktiviert ist. Außerdem kann die Farbe der Win-Lock und der Helligkeitstaste festlegen.

Corsair K68 RGB 19

Wem diese Optionen noch nicht reichen, der kann abschließend in den Einstellungen noch die Abtastrate, die Helligkeit per Slider und das Layout der Tastatur auswählen. Auch die Demo Geräte und deren zusätzlichen Einstellungen sind hier zu sehen. Allgemeine Einstellungen zur Corsair CUE Software, lassen sich hier ebenfalls finden.

Corsair K68 RGB 20

 

 

Die Beleuchtung

Die Namensgebende RGB-Beleuchtung und die einstellbaren Effekte, möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Deshalb haben wir nicht nur einige Impressionen der Beleuchtung, sondern auch einige .gif zu den Effekten vorbereitet. Die Effekte die ausgewählt werden können sind Spiralregenbogen, Regenbogenwelle, Visier, Regen, Farbwechsel, Farbpulse, Farbwelle, Eingabebeleuchtung Einzeltaste und Kräuseleffekt.

Corsair K68 RGB 21

Corsair K68 RGB 22

Corsair K68 RGB 23

Corsair K68 RGB 24

Corsair K68 RGB 25

Corsair K68 RGB gif 1 Corsair K68 RGB gif 2 Corsair K68 RGB gif 3
Corsair K68 RGB gif 4 Corsair K68 RGB gif 5 Corsair K68 RGB gif 6
Corsair K68 RGB gif 7 Corsair K68 RGB gif 8 Corsair K68 RGB gif 9

 

Der Praxistest

Bevor wir zu unserem abschließenden Fazit kommen, unterziehen wir die Tastatur einer Belastungsprobe in unserem Praxistest. Diesen beginnen wir zunächst mit einem Office-Betrieb. Wer Cherry MX Red Schalter kennt, der wird sich bei der Corsair K68 RGB sofort zuhause fühlen. Einzig der Anschlag ist anders, denn hier macht sich das Silikon des Spritzwasserschutzes bemerkbar und dämpft die Taste minimal ab. Ein Gefühl wie mit O-Ringen, entsteht jedoch nicht.

Damit auch längere Texte ohne Beschwerden geschrieben werden können, kann die enthaltene Handballenauflage von unten an die Tastatur angeklippt werden. Im Gegensatz zu den höherpreisigen Modellen, muss man zwar mit einer Plastikauflage vorlieb nehmen, dank der Strukturierung auf der Oberfläche fühlt sie sich trotzdem sehr angenehm an.

Corsair K68 RGB 26

Natürlich verlängert die Handballenauflage die Tastatur nach unten ein wenig. Der Platzbedarf auf dem heimischen Schreibtisch vergrößert sich somit natürlich. Dem Gesamteindruck der Tastatur kommt die Handballenauflage allerdings sehr zugute und rundet das Bild insgesamt ab.

Corsair K68 RGB 27

Danach haben wir uns in die virtuellen Welten von The Witcher 3, Counter Strike GO und Divinity Original Sin 2 begeben. Dank der einstellbaren Beleuchtung und der hohen Materialqualität, war es ein Kinderspiel die Kontrolle über das Geschehen zu behalten. Auch die optionalen Makros und die Übersichtlichkeit der Software zum Aufzeichnen, erleichtern den ein oder anderen Spielablauf um ein Vielfaches. Einem Reibungslosen Gaming Ablauf, steht mit der K68 RGB also nichts im Wege.

Selbst wenn dann ein Missgeschick passiert, ist dies kein Grund zur Sorge. Dank der IP32 Zertifizierung, soll die Tastatur auch nasse Ausrutscher verkraften und weiterhin ihre Dienste leisten können. Das klingt fast zu schön um wahr zu sein und nimmt man die Zertifizierung einmal genauer unter die Lupe, entpuppt sie sich vielmehr als Marketing. Das ein Fluten der Tastatur nicht möglich sein wird, oder die K68 RGB nicht zur Referenz für das Gaming unter Wasser wird, war von vornherein klar. Doch selbst ein umgekippter Becher von der Seite, fällt bereits aus den Spezifikationen der Zertifizierung heraus, da sein flüssiger Inhalt wohl kaum im rechten Winkel, oder maximal 15° davon abweichend, auf die Tastatur fällt.

Corsair K68 RGB 28

Wir haben unsere Modell dennoch dem Härtetest unterzogen und haben es mit einer Sprühflasche aus verschiedenen Winkel und Abständen auf die Tastatur regnen lassen. Die senkrechten Sprüher wurden Erwartungsgemäß problemlos verkraftet, doch das selbst seitliche oder sehr direkte Tropfen ebenfalls einfach weggesteckt wurden, sorgte dann doch für Überraschung. Die IP32-Zertifizierung hält also mehr als sie verspricht, nur garantieren kann das keiner da es vermutlich von Fall zu Fall anders ausfallen wird.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Eingabegeräte Testberichte

Newsletter-Anmeldung