Kingston Wi-Drive 16GB

Alles haben die iPods, iPhones und iPads gemeinsam, alle sind im oberen Preissegment angesiedelt. Da verwundert es denn auch nicht, wenn Apple die Ausführungen mit mehr Speicher sich auch teuer bezahlen lässt. So können an dieser Stelle mal Sprünge von 100-200€ möglich sein. Für Leute die über eine große Musiksammlung verfügen kann es also recht teuer werden. Um diese Lücke schließen zu können, bieten jetzt „dritte“ ein externes Medium an, welches sich mit der entsprechenden Apple Komponenten verbinden lässt und den Speicherplatz erheblich erweitert. Eines dieser Produkte ist die Kingston Wi-Drive. Diese fungiert als externes Speichermedium, welches über W-Lan mit dem Apple-Client verbunden kann. Ob das Gerät mit dem Prädikat empfehlenswert eingestuft werden kann, klärt der nachfolgende Testbericht.

Wir bedanken uns bei Kingston für die Bereitstellung des Testsamples und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Aktuelle News

Letzte Datenträger Testberichte

Newsletter-Anmeldung