Test: Patriot Viper VPN100 1TB SSD

Patriot Viper VPN100 1TB NewsbildMit der Patriot Viper VPN100 hat Patriot eine leistungsstarke SSD auf den Markt geworfen. Dies unterstreicht nicht nur der große Aluminium-Kühlkörper, sondern vor allem auch ein Blick auf die Spezifikationen. Zum Einsatz kommt der Phison E12, welcher auch auf anderen schnellen PCIe SSDs verbaut wird, sowie 3D NAND TLC BiCS3. Die Aussichten stehen also gut, dass sich das Laufwerk mit den schnellsten misst.

 

Auch wenn auf der Computex 2019 bereits einige PCIe 4.0 M.2 SSDs vorgestellt wurden, sind die Datenträger mit PCIe 3.0 natürlich noch nicht abgeschrieben. Vor allem die schnelleren Laufwerke des "alten" Standards sind auf dem Papier nicht viel langsamer als die erste Generation des neuen Standards. Und hier will auch die Viper VPN100 mitmischen. Genauer angeschaut haben wir uns das 1TB Modell.

Patriot Viper VPN100 1TB 5k

Der Datenträger wird in einem Klappkarton verschickt und ist darin sicher verpackt. Weitere Dreingaben sucht man vergebens. Beim Viper RGB RAM legt der Hersteller zumindest noch einen Sticker bei. Anders als bei der XPG SX8200 Pro, ist der Kühlkörper hier bereits vormontiert. Zudem kann man bei der VPN100 auch wirklich davon sprechen. Erwähnen sollte man an dieser Stelle auch nochmal, dass der "Viper" bzw. "Viper Gaming eine Art Sub-Brand von Patriot darstellt. Im folgenden werden wir also nur noch von der Viper VPN100 sprechen.

Patriot Viper VPN100 1TB 3k Patriot Viper VPN100 1TB 3k

 

Technische Daten

Wie bereits erwähnt, setzt die Viper VPN100 auf den Phison PS5012-E12 Controller mit acht Kanälen. An diesen schließt sich 3D TLC NAND von Toshiba mit 64 Layern an. Das vorliegende Modell mit 1TB verfügt zudem über 1GB DDR4 Cache. Da diese Kombination häufiger eingesetzt wird, schlüsselt die folgende Tabelle die Modelle der verschiedenen Herstellern auf. Das Laufwerk verfügt über Phison SmartECC und LDPC (Low Density Parity Check) sowie Pyrite, AES256 and TCG OPAL Hardware Verschlüsselung.

 

Weitere SSDs mit Phison E12
Serie Viper VPN100 Corsair MP510 LiteOn Mu X1 Seagate FireCuda 510 Pny XL8 CS3030
Kapazität 1 TB
Schnittstelle PCIe X4 3.0
Leistungsangaben
Leseleistung (MB/s)
3450 3480 3400 3450 3500
Schreibleistung (MB/s)
3000 3200 3000
IOPS 4K lesen
600k 610k 430k 620k ?
IOPS 4K schreiben 600k 570k 370k 600k ?
Total Bytes Written (TWB) 1,67 PB 1,7 PB 1,6 PB 1,3 PB 1,665 PB
Spezifikationen
NAND-Flash 3D NAND TLC Toshiba/WD, 64 Layer, BiCS3 3D NAND TLC
Cache
1 GB (DDR4) 1GB ?
Controller Phison PS5012-E12, 8 Kanäle
Garantiezeit
3 Jahre
5 Jahre 3 Jahre 5 Jahre
Leistungsaufnahme (max.)
7,2 W 6,9 W ? 5,3 W ?
Straßenpreis 143€ 126€ 132€ 230€ 136€

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Datenträger Testberichte

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung