samsung 970 evo plus 250 gb newsbildDa die Änderungen eher einer Evolution entsprechen, hat man die Samsung 970 Evo Plus sozusagen also Refresh eingeführt, statt sie in eine neue Nomenklatur zu überführen bzw. einzuleiten. Die Änderungen des PCIe x4 3.0 NVMe Datenträgers betreffen den Controller sowie den eingesetzten NAND. Welche Auswirkungen dies nach sich zieht, ist erstaunlich und haben wir im nachfolgenden Testbericht dokumentiert.

ADATA XPG SX8200 pro 512 gb newsbildUnter dem Brand XPG (Xtreme Performance Gear) vertreibt ADATA sogenannte Gaming Hardware. Vor allem sind damit Speicherlösungen in Form von RAM und SSDs gemeint bzw. vorzufinden. Hier findet sich auch der vorgestellte Proband wieder. Die XPG SX8200 Pro 512 GB ist ein Nachfolger der SX8200 mit deutlich gesteigerter Leistung. Technisch ist sie der Gammix S11 Pro sehr ähnlich, welche jedoch einen festen Kühlkörper besitzt. Durch einen optional anbringbaren "Kühl-Sticker" soll aber auch die SX8200 Pro ihre volle Leistung abrufen können.

wd black nvme ssd 500gb newsbildWestern Digital nutzt zur Unterscheidung der verschiedenen Laufwerke seit jeher "Farbcodes", wobei Black immer für das schnellste Modell steht. Gleiches System nutzt man auch bei SSDs. Hier hat man im Jahr 2018 die erste Version der WD Black SSD jedoch noch einmal überarbeitet. Die neue WD Black NVMe SSD kommt nun mit 3D NAND TLC und neuem Controller daher. Insgesamt soll die Leistung nun der Klasse entsprechen, was beim Vorgänger nicht ganz der Fall wa und wo man sich auch eher selbst mit dem Produkt sieht.

Corsair Force MP300 480 GB NewsbildDie NAND Preise purzeln munter weiter, weshalb auch größere SSDs in vernünftige Preisregionen rutschen. Neben der Produktions- und Nachfragebedingten Preisregulierung, ist es auch über den Ausbau der Laufwerke möglich, eine Preisanpassung vorzunehmen. Gerade bei PCIe NVMe SSDs soll eine schmalere Anbindung einen einfacheren Controller mit sich ziehen und somit ein günstigeres Produkt ermöglichen. Die Corsair Force MP300 ist genau so ein Laufwerk. Die SSD wird mit zwei 3.0 Lanes angebunden, ist damit nicht so schnell wie der große Bruder MP510, soll aber mit einem besseren Preis punkten. Interesse geweckt? Hier unser Test.

Samsung 860 Evo 860 Pro NewsDie SATA3-Schnittstelle gilt schon seit geraumer Zeit als mehr oder weniger ausgereizt, weshalb die Hersteller versuchen so langsam immer mehr SSD PCIe Datenträger für den Mainstream-Markt herauszubringen. Nichts desto Trotz werden aber weiterhin auch neue SATA-SSDs vorgestellt. Nach über drei Jahren hat auch Samsung wieder ein Update vorbereitet, welches beide Serien, also Evo und Pro, betrifft. Welche Vorteile diese bieten und ob sich ein Wechsel lohnt, erörtern wir im folgenden Artikel anhand der Samsung 860 Evo 500GB und 860 Pro 512GB.

Drevo Ares NewsVor kurzem stellten wir mit der Drevo Calibur Tastatur einen Exoten aus den USA vor. Der Hersteller hat sich aber nicht nur auf die Produktion von Tastaturen beschränkt, sondern bietet auch mehrere SSD Datenträger an. Mit der Drevo Ares haben wir heute das Topmodell des Portfolios auf dem Prüfstand. Mit PCIe x4 Anbindung mit NVMe in Kombination mit Micron 3D MLC NAND und Silicon Motion SM2260 Controller sollen nicht nur hohe Lese- und Schreibraten erreicht, sondern auch eine hohe Schreiblast von 350TBW garantiert werden. Wir haben die SSD mit dem Pferd die Muskeln spielen lassen.

ASUSTOR AS6404TVor nicht allzu langer Zeit musste sich die ASUSTOR AS5104T auf dem Prüfstand beweisen und konnte sich durch solide Verarbeitung, einfacher Menüführung und einem breiten Funktionsumfang auszeichnen. Als eines der Nachfolgersysteme der Prosumer-Reihe von ASUSTOR, stellt sich das neue Modell ASUSTOR AS6404T ins Rampenlicht und möchte durch gezielte Optimierungen am Loadout der Hardware, den Anforderungen an einer heutigen Multimedia-Massenspeicherstation gerecht werden. Die NAS kommt mit 8GB Dual-Chanel-RAM und einen Intel Celeron (Apollo Lake) Quad-Core-Prozessor daher. Ob sich die Optimierungen am System im Alltag bemerkbar machen und welche weiteren neuen Features diese NAS mit sich bringt, klären wir im Testbericht dazu.

CORSAIR FORCE LE 960GBIm aktuellsten SSD-Test haben wir uns die Corsair Force LE 960GB zur Brust genommen. Ausgestattet mit TLC-NAND, SmartECC sowie der SmartRefresh-Technologie, kommt diese daher und möchte als zuverlässiges Speichermedium mit Robustheit überzeugen. Der Hersteller gibt an, dass diese SSD bis zu 560MB/s Lese- und 530MB/s Schreibgeschwindigkeit erreichen soll. Unter der Haube steckt ein Phison PS3110-S10-X Controller, der eine große Verbreitung in Flash-Laufwerken noch nicht ganz erfahren hat. Wie sich die SSD im Leistungstest geschlagen hat, haben wir wie immer ausführlich dokumentiert.

Aktuelle News

Letzte Datenträger Testberichte

Newsletter-Anmeldung