Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

Lioncast LX55 USB Newsbild Auf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB Soundkarte ausgestattet ist. Beide sollen durch verschiedene Anschlussmöglichkeiten an mehreren Geräten eingesetzt werden können und haben dabei natürlich immer das Gaming im Fokus. Im Doppeltest mussten die beiden Geräte genau diesem Einsatzzweck standhalten.

 

 

Auf den ersten Blick sieht man bereits, dass Lioncast die beiden LX55 Headsets zwar ähnlich, aber nicht identisch austattet. Grundsätzlich sind Kopfbügel, Gelenke Polster und Treiber identisch, nach Außen hin sind die Gehäuse jedoch verschieden. Dies betrifft nicht nur die Optik, sondern auch die Funktion. Denn dadurch, dass das LX55 USB im USB Modus mit Strom versorgt wird, hat man es sich nicht nehmen lassen eine RGB Beleuchtung einzubauen.

  Lioncast LX55 und LX55 USB 3k

 

 

Lieferumfang & Spezifikationen des Lioncast LX55 USB & Lioncast LX55

In der Verpackung der beiden Headsets findet man daher auch nicht den identischen Lieferumfang wieder. Gemeinsam haben sie noch ein steckbares Mikrofon, welches jedoch ebenfalls nicht identisch ausfällt. Was an der Verpackung bzw. dem Innenleben der Verpackung gefällt, ist, dass man den Kopfhörer nicht nur in Blister-Folie verstaut wie beim Lioncast LX30, sondern auf eine Art Ständer klemmt, ähnlich wie beim beyerdynamic Custom Game

Lioncast LX55 und LX55 USB 1k

Dem LX55 USB liegen, wie auch beim LX30, ein Klinke- sowie USB-Kabel bei. Somit lässt es sich am PC via USB per Software konfigurieren, aber auch per Klinke an mobilen Geräten oder der Konsole betreiben. Dem analogen LX55 liegen ebenfalls zwei Kabel bei, jedoch handelt es sich bei beiden um Klinke-Kabel. Das erste ist mit Inline-Fernbedienung und vierpoligen 3,5mm Stecker versehen, das zweite als weitere Verlängerung splittet den Anschluss auf je einen 3,5mm Stecker für Kopfhörer und Mikrofon. Somit kann es ebenfalls am PC, mobilen Geräten oder Konsole eingesetzt werden.

Lioncast LX55 USB 1k   Lioncast LX55 1k

Bei den Spezifikationen hat Lioncast, gerade beim LX55, etwas gegeizt. Aber auch beim LX55 USB bleiben die Angaben teilweise etwas schwammig. An anderer Stelle im Netz wurde genannt, dass sich die beiden Kopfhörer als auch Mikrofone in ihren Daten nicht unterscheiden sollen. Wirklich bestätigen können wird dies aber nicht. Eventuell liefert Lioncast diese nach. Die folgende Tabelle lieferten die soweit bekannten Spezifikationen.

 

Die Headsets im Überblick
Typ  Stereo / 7.1 virtuell Sourround Gaming-Headset
Stereo Gaming Headset
Bezeichnung  Lioncast LX55 USB  Lioncast LX55
Preis  ~ 80 €  ~ 60 €
Homepage https://www.lioncast.com/ 
Kopfhörer
Frequenzrate  20 Hz bis 20 kHz
Treibertyp  53 mm Neodym Vollbereichstreiber
Impedanz  71 Ohm  zwischen 60 und 180 Ohm (gemessen)
Kernschalldruckpegel  102 dB
 ?
Mikrofon
Frequenzbereich  100 Hz - 10.000 Hz  ?
Empfindlichkeit  -58 dB
 ?
weitere Spezifikationen
Verbindung
 1x 3,5mm Klinke (1,1m)
 2x 3,5mm Klinke Verlängerung (2,6m)
 1x USB Typ-A (3,45m)
 1x 3,5mm Klinke (m)
 2x 3,5mm Klinke Verlängerung (m)
Gewicht  325 g  305 g
Besonderheiten
  • USB Soundkarte
  • Kabelfernbedienung
  • virtueller Surround Sound
  • verschiedene Anschluss-möglichkeiten
  • Mikrofon abnehmbar
  • RGB Beleuchtung
  • Kabelfernbedienung
  • Kabel abnehmbar
  • Mikrofon abnehmbar

 

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Audio Testberichte

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung