Test: Teufel Move BT In-Ear

Teufel Move BT newsTeufel hat zur IFA 2016 einige Neuheiten gezeigt, darunter auch die In-Ears Move BT. Sie sind das erste "Stöpsel"-Modell mit Bluetooth-Anbindung vom  Berliner Audiospezialisten, dementsprechend möchte man direkt zum Start eine tolle Leistung erzielen und verpasst den In-Ears ein paar nette Features.  Wir haben uns das Modell etwas genauer angeschaut und waren gespannt, wie sie sich im Alltag schlagen.

 

Teufel Move BT Opener

Teufel bietet die Move BT aktuell zum Preis von knapp 120,- EUR an, wodurch sie zum höchstpreisigen In-Ear Modell des Herstellers aufsteigen. Alternativ gibt es noch den Teufel Airy als Bluetooth-Kopfhörer, der allerdings ein On-Ear-Modell ist. Mit Features wie Bluetooth 4.0 mit aptX, Staub- und Spritzwasserschutz sowie einem 5,8 mm Treiber fährt man schon groß auf und möchte zeigen, dass man mit der Konkurrenz mithalten möchte. Schauen wir uns zunächst den Lieferumfang an.

 

Lieferumfang

Die Verpackung ist hochwertig gestaltet und im typischen schwarz-roten Look. Im Inneren findet man neben einem Softcase mitsamt den In-Ears, auch ein Reinigungsset und Transporttube für die "Stöpsel", eine Fixierhilfe sowie drei weitere Größen der Ohradapter.

Teufel Move BT 1 Teufel Move BT 2 Teufel Move BT 3

 

Teufel MOVE BT im Überblick
 Bezeichnung Lautsprecher Teufel MOVE BT
Hersteller Homepage www.teufel.de
Preis 119,99 EUR
Garantie 2 Jahre 
Lautsprecher
Schnittstellen Bluetooth 4.0 mit aptX Codex
Micro-USB (Ladefunktion)
verbaute Treiber 2x 5,8 mm Neodym-HD-Treiber
Frequenzbereich 20 - 20.000 Hz
Empfindlichkeit 100 dB
 Sonstiges
Akku Betriebsdauer: bis zu 20h
Aufladen: max. 2h
Besonderheiten IP54 Zertifizierung (Staub-/Wasserabweisend)

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Audio Testberichte

Newsletter-Anmeldung