Test: Teufel BAMSTER

 

Das Äußere - Design und Features

Teufel setzt beim BAMSTER, ganz ähnlich wie beim stärkeren Bruder BAMSTER PRO, auf ein massives und gebürstetes Aluminiumgehäuse an den Seiten, sowie auf eine schwarze Ober- und Unterseite. Die Lautsprecher der Oberseite sind durch ein Mesh-Gitter verdeckt und geschützt. Das äußere Gewand des Lautsprechers ist exzellent verarbeitet, wir konnten keinen Makel feststellen. 

Teufel Bamster 16

Teufel Bamster 8 Teufel Bamster 5

Auf der rechten Seite befindet sich ein aus massivem Aluminium bestehender Lautstärkeregler mit integrierter LED-Statusanzeige (Beleuchtung). Die Haptik des Reglers ist exzellent, die LED-Anzeige ist auch bei unterschiedlichen Lichtsituationen gut ablesbar. 

Teufel Bamster 19

Teufel Bamster 7 Teufel Bamster 11

Auf der Geräterückseite befindet sich ein Micro-USB-Anschluss, ein AUX-Anschluss (3,5mm Klinke), ein Ein- und Ausschalter sowie eine Multifunktionstaste. Die beiden Schalter/Taster sind nicht beleuchtet, durch die unterschiedliche Funktionsweise sind diese aber auch ohne Beleuchtung bedienbar. Für einen sicheren Stand und auch zugleich ein gewisses Maß an Entkopplung vom Untergrund, sorgen aus Gummi bestehende Lamellen an der Unterseite.

Teufel Bamster 10 Teufel Bamster 21

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Audio Testberichte

Newsletter-Anmeldung