Test: Logitech G430

Logitech G430 NewsbildDie Schweizer Firma Logitech weiß schon lange durch qualitativ hochwertige Produkte zu überzeugen und produziert neben Mäusen, Tastaturen (G910 Orion Spark) und Lautsprechern u.a. auch Headsets. Vor allem die Logitech G-Serie, die speziell für Gamer konzipiert wurde, findet bei Spielbegeisterten viel Anklang. Mit dem Logitech G430 bringt der Hersteller nun ein Dolby 7.1 fähiges Headset auf den Markt. Angetrieben durch Zwei 40mm-Neodym-Treiber, soll der digital erzeugte Raumklang das Gaming zum Rundum-Erlebnis machen. Ob es Logitech gelungen ist den Raumklang ordentlich umzusetzen und auch sonst klangtechnisch zu überzeugen, erläutern wir genauer im folgenden Testbericht.

Logitech G430 Opener

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Logitech.

 

Lesezeichen - weitere Testberichte

Test: Teufel Aureol Massive

Test: Roccat KAVE XTD 5.1 analog

Test: Creative Sound Blaster R3

Test: ASUS Strix 7.1

▪ Test: ASUS Strix Pro

▪ Test: Kingston HyperX Cloud II

Test: Tt-eSports Sybaris

  Test: ASUS Echelon Camo Edition Headset

Test: Creative Sound Blaster ROAR

Test: Thermaltake eSports Poseidon Z

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Audio Testberichte

Newsletter-Anmeldung