MSI PS63 Modern - Hohe Mobilität mit guter Performance

logo msiDas neue MSI PS63 Modern Notebook soll eine Brücke zwischen Mobilität und Leistung schlagen. Dazu wird im schlanken, leichten Gehäuse auf einen Intel Core i7-8565U Prozessor gesetzt, welcher optional mit einer GTX 1050 Max-Q gepaart wird. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 16 Stunden liegen.

 

 

msi ps63 modern 1

Die Zielgruppe für das MSI PS63 Modern sind sogenannte Power-User im Business- und Lifesstyle-Bereich. Hier wird Wert auf entsprechende Leistung gelegt, welche aber nicht zugunsten der Mobilität erzielt werden soll. So baut das 15,6 Zoll Notebook lediglich 15,9 mm hoch und wiegt lediglich 1,65 kg. Der Rahmen um das Full HD IPS True-Color Display wird von einem 5,6 mm breitem Rahmen umgeben und soll annähernd 100% des sRGB Farbraums abbilden können. Damit die Stabilität nicht leidet, wird Aluminium als Gehäuse-Material gewählt.

msi ps63 modern 2  msi ps63 modern 2

Befeuert wird das Notebook von einem Intel Core i7-8565U, welcherm it bis zu 4,6 GHz zu Werke geht. Ihm zur Seite stehen 16 GB DDR4 RAM und eine bis zu 512 GB fassende PCIe SSD. Beim Pixelbeschleuniger muss man sich entweder mit der Intel UHD 620 Grafikeinheit der CPU begnügen (MSI PS63 Modern 8M) oder wählt die optionale  Nvidia GTX 1050 Max-Q mit 4 GB VRAM (PS63 Modern 8RC). An Anschlüssen steht ein USB 3.1 Gen1 Typ-C mit DP Unterstützung, ein 3.1 Gen2 Typ-A und zwei 3,1 Gen1 Typ-A sowie ein HDMI 1.4 zur Verfügung.

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Das MSI PS63 Modern wird ab Februar 2019 zu Preisen ab 1.299€ verfügbar.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: WD Black NVMe SSD 500 GB

      Test: WD Black NVMe SSD 500 GBWestern Digital nutzt zur Unterscheidung der verschiedenen Laufwerke seit jeher "Farbcodes", wobei Black immer für das schnellste Modell steht. Gleiches System nutzt man auch bei SSDs....

    • Test: Arctic Z2-3D - Monitorhalterung

      Test: Arctic Z2-3D - MonitorhalterungAuch wenn große Bildschirme wie der LG 32GK850G ein Multimonitor-Setup für viele obsolet machen, gibt es immer noch genug Einsatzzwecke, bei denen zwei seperate Monitore mehr sinn machen, als...

    • Test: Sharkoon PURE STEEL RGB

      Test: Sharkoon PURE STEEL RGBMidi-Tower mit vier adressierbaren RGB Lüftern zum günstigen Preis? Ja, das geht! Sharkoon präsentierte das PURE STEEL RGB Gehäuse im Herbst 2018 und macht der Konkurrenz ordentlich Druck....

    • Test: beyerdynamic Custom Game

      Test: beyerdynamic Custom GameDie beyerdynamic Custom-Serie war bislang nur als reiner Kopfhörer erhältlich. In der Leistung konnte das beyerdynamic Custom One Pro uns aber bereits überzeugen. Die Neuauflage der Serie...

    • Test: Corsair Harpoon RGB Wireless

      Test: Corsair Harpoon RGB WirelessBei der Corsair Harpoon RGB Wireless handelt es sich nicht um eine komplette Neuentwicklung. Bereits 2016 stellte der Hersteller die Harpoon RGB vor, welche sich unseren Preis Leistungs...

Newsletter-Anmeldung