LG Andante HF80JS – FHD Laser-Projektor mit WebOS 3.0

logo LG neuLG will mit dem innovativen Full HD Laser Projektor Andante HF80JS gleich zwei Zielgruppen bedienen. Zum einen sollen Heimkinofans dank der reichhaltigen Netzwerk-Funktionen auf ihre Kosten kommen, zum anderen bietet er eine hohe Bildqualität und Langlebigkeit, was gleichermaßen auch Anwender im professionellen Bereich ansprechen dürfte.

LG Andante HF80JS 1

Bei der Technik vertraut LG auf die Laser-DLP-Technologie. Dadurch werden trotz geringer Maße hohe Licht- und Kontrastwerte (150.000:1) erreicht. Die 2.000 ANSI-Lumen sollen auch in taghellen Räumen ein erkennbares Bild erzeugen. Das Bild kann eine Diagonale von 30-120 Zoll (76,7-304,8cm) aufweisen und bietet dabei eine überragende Bildschärfe, Helligkeit und Farbtreue. Die Color Plus Variante des Projektors soll in der Farbtreue sogar noch besser abschneiden.

LG Andante HF80JS 2 LG Andante HF80JS 3 LG Andante HF80JS 4

Als Anschlüsse stellt der Projektor zwei HDMI (MHL, ARC) sowie Ethernet, Wlan und Bluetooth bereit. Somit können Quellen wie Set-Top-Boxen, Spielekonsolen oder ein AVR einfach angeschlossen werden. Das integrierte WebOS 3.0 kann allerdings auch bereits einen Teil der Funktionen der genannter Geräte übernehmen.

LG Andante HF80JS 5

Mit der intuitiven Magic Remote Fernbedienung lassen sich auch Stremingsdienste wie bspw. Amazon, Netflix, Maxdome oder Sky einfach durchstöbern. Zusätzlich ist ein Mediaplayer vorhanden, welcher Material aus dem eigenen Netzwerk wiedergeben kann. Per Miracast oder Wireless DLNA können Inhalte auch direkt drahtlos übertragen werden.

LG Andante HF80JS 6

 

Preis und Verfügbarkeit

Der LG Andante HF80JS ist bereits im Handel für die gesetzte UVP von 1.799€ erhältlich. Die Color Plus Version ist noch nicht verfügbar, soll aber zum identischen Preis angeboten werden. Die UVP von 1.599€ für den Projektor ohne WebOS 3.0 (HF80JG) wird mit den aktuell aufgerufenen 1.527€ leicht unterboten.

Quelle: Pressemeldung

 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Lian Li Strimer 8-Pin PCIe

      Test: Lian Li Strimer 8-Pin PCIeLian Li hat die zweite Runde eingeleitet. Wobei? Natürlich bei den leuchtenden Kabelverlängerungen. Mit dem Lian Li Strimer 8-Pin PCIe kann man nun auch seine Grafikkarte mit RGB-Kabeln...

    • XXL-Guide: Mesh-WLAN vorgestellt und im Performance-Check

      XXL-Guide: Mesh-WLAN vorgestellt und im Performance-CheckZuhause unzufrieden mit der WLAN Abdekung und du suchst nach Abhilfe? Eine Lösung könnte ein sogenanntes Mesh-Netzwerk darstellen. Da der Markt relativ unübersichtlich ist und...

    • Test: Thermaltake Level 20 VT

      Test: Thermaltake Level 20 VTWer auf Glas und RGB-Beleuchtung im und am PC steht, der wird um einen Besuch bei Thermaltake nicht herumkommen. Auch wenn man nicht der Trendsetter war, so ist man doch für Glas- und...

    • Test: Lioncast LK300 RGB Pro

      Test: Lioncast LK300 RGB ProDer Marke Lioncast ist zwar schon seit einigen Jahren am Markt, wurde jedoch erst durch das Sponsoring von verschiedenen E-Sport Mannschaften bekannt. Mittlerweile gehören neben Mäusen,...

    • Test: Datenwiederherstellung mit EaseUS Data Recovery Wizard Professional

      Test: Datenwiederherstellung mit EaseUS Data Recovery Wizard ProfessionalIn der Eile des Alltags kommt es vor, dass gewisse Dateien und Ordner mit unbedacht gelöscht werden. Am Ende des Tages leert man seinen Papierkorb, nun erscheint das Wiederherstellen...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung