Thermaltake TT RGB Plus wird kompatibel mit Razer Chroma Lightning

logo thermaltakeDas Thermaltake TT RGB Plus Ecosystem wird stetig weiter ausgebaut. Neben fast unzählig wirkenden Wasserkühlungskomponenten, wird auch bei der Peripherie nicht halt gemacht. Nun kündigte man an, dass die Razer Chroma Lightning Software dafür fit gemacht wird, das alle TT RGB Plus Komponenten auch mit dieser angesteuert werden können.

Ziel der Partnerschaft ist es, dass User, welche z. B. Razer Synapse 3 und TT RGB Plus Software installiert haben, folglich nur noch mit einer Steuerung auskommen müssen. Ähnliches Vorgehen sieht man ja auch schon bei RGB RAM, welcher oft mit der Software der Mainboard-Hersteller kompatibel ist. Wir begrüßen diesen Schritt, dass nicht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht, wenn es um RGB Beleuchtung geht. Die passende Software soll im Q4 2018 fertiggestellt worden sein.

Thermaltake TT RGB PLUS Ecosystem Syncs with Razer Chroma Lighting

Um es noch einmal kurz anzuschneiden. Bei TT RGB Plus handelt es sich um die Produkte, welche adressierbare RGBs verbaut haben. Diese sogenannten WS2812b RGB Dioden besitzen alle einen eigenen IC, sodass man für jede LED ein eigenes Signal rausschicken kann. Somit lassen sich die bekannten “Fließeffekte” erzeugen und Lüfter und Strippen müssen nicht nur in einer Farbe strahlen. Folgend noch einmal ein kurzer Überblick, was TT RGB PLUS Familie aktuell umfasst:

Gehäuse:

Netzteile:

AIO Wasserkühlung:

Lüfter:

Wasserkühlungs-Komponenten:

Tastatur:

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200

      Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200Bereits auf der CES 2019 konnte man einen Blick auf die neuen Corsair Dominator Platinum RGB erhaschen. Dort stellte der Hersteller den Premium RAM im Zusammenhang mit den neuen Capallix...

    • Kaufberatung: Gaming PC bis 650€

      Kaufberatung: Gaming PC bis 650€Das zweite Gaming System unserer Kaufberatung darf sich über ein Budget von maximal 650€ erfreuen. Hier gibt es im Vergleich zum 500€ System mehr CPU-Leistung, mehr RAM sowie auch eine...

    • Test: Thermaltake A500 TG

      Test: Thermaltake A500 TGAluminium für die Premium-Klasse - Thermaltake brachte im Oktober 2018 das TT A500 TG auf den Markt. Das Gehäuse hat neben zwei großzügigen Tempered-Glas-Elemente eine Front aus...

    • Test: Cherry MX Board 1.0 Backlight

      Test: Cherry MX Board 1.0 BacklightDie MX-Serie der Tastaturen aus dem Hause Cherry wächst: mit dem MX Board 1.0 Backlight bringt der Hersteller ein weiteres Keyboard auf den Markt, dass den grundlegenden Anforderungen gerecht...

    • Test: Corsair Carbide 275Q

      Test: Corsair Carbide 275QAuf der CES 2019 vorgestellt und heute im Test: Der Corsair Carbide 275Q Miditower - was ist an der Quiet-Version anders? Statt mit einem Tempered-Glas-Element hat man den Tower auf...

Newsletter-Anmeldung