TP-Link Deco M4 - Günstiges Mesh-Netzwerk

TP-Link hat das Mesh Sortiment um das Deco M4 erweitert. Für einen recht günstiges Preis werden Sets mit bis zu zwei Satelliten angeboten, die ein Netzwerk mit bis zu 867 Mbit/s im 5 GHz Netz aufbauen.

 

 

TP Link Deco M4 2

Mit dem TP-Link Deco M4 liefert der Hersteller eine weitere Einstiegslösung für Mesh-Netzwerke an. Der Hersteller spricht mit zwei optimal aufgestellten Geräten von einer Abdeckung von bis zu 260 Quadratmeter. Mit weiteren Satelliten lässt sich die Reichweite natürlich vergrößern. Die Adaptive Path Selection (APS) soll dafür sorgen, dass alle angebundenen Geräte mit der besten Geschwindigkeit versorgt werden. Insgesamt können bis zu 100 WLAN Geräte in das Netzwerk eintreten. Diesen steht im 2.4 GHz Netz eine Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s und im 5 GHz bis zu 867 Mbit/s zur Verfügung. MU-MIMO für eine verzögerungsfreie Streaming-Versorgung ist ebenfalls vorhanden. Die Säulenförmigen Deco M4 sind als Router, Access Pint oder Repeater einsetzbar. Ihre Einrichtung erfolgt dabei via App. Ein umfassender Jugendschutz ist ebenfalls integriert.

 

 

Verfügbarkeit und Preis

das TP-Link Deco M4 ist ab sofort erhältlich. Für eine Einheit legt der Hersteller einen Preis von 79,90€, für zwei Einheiten 139,90€ und für drei Einheiten 199,90€ fest.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Ring Video Doorbell 2

      Test: Ring Video Doorbell 2Mit der Ring Video Doorbell 2 hat es sozusagen das erste Smart-Home-Gerät in die Redaktion geschafft. Bekannt sollte sie den meisten durch die TV Werbung sein, in welchen die Funktion...

    • Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3

      Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3Auch wenn die Board-Partner durch die Einführung des AMD X570 das generelle Angebot an Mainboards deutlich aufgestockt haben, herrscht bei den Mini-ITX Platinen noch etwas Dürre. Das...

    • Test: Corsair Force Series MP600 1TB

      Test: Corsair Force Series MP600 1TBMit den AMD Prozessoren der dritten Generation wird zum ersten Mal PCI-Express 4.0 für einen Mainstream-Sockel angeboten. Das Resultat ist eine doppelt so hohe Bandbreite. Diese kann für...

    • Vorstellung: NZXT CAM (Software)

      Vorstellung: NZXT CAM (Software)Baut man sich eine neues System zusammen, dass aus mehreren "intelligenten" oder beleuchteten Hardware-Komponenten besteht, kann das auf der Software-Seite schon durchaus zu einem Chaos...

    • Test: Corsair HS60 Pro Surround

      Test: Corsair HS60 Pro SurroundNeben der Void-Serie hat auch die HS-Serie eine Überarbeitung erfahren. Da es sich hier erst um die zweite Generation handelt, erhalten die neuen Headsets das Kürzel Pro statt Elite. Als...

Newsletter-Anmeldung