Intel Comet Lake und Cascade Lake-X im Sommer 2019

Was zunächst mit Gerüchten anfing, hat sich kurz danach bestätigt. Im Sommer 2019 kommt Intel Comet Lake als Refresh Refresh mit 10 Kernen auf dem Sockel 1151. Auch der HEDT Sockel 2066 soll mit Cascade Lake-X neue Prozessoren erhalten.

intel comet lake cascade lake x

Diesen Sommer gibt es von Intel erneut eine FLut neuer Prozessoren, welche allerdings weiterhin auf dem 14nm Prozess basieren. So kommt Intel Comet Lake als Refresh Reresh von Coffee Lake, allerdings mit bis zu 10 Kernen, was durch Linux Treiber bereits bestätigt wurde. Vielleicht auch ein Schritt, um den kommenden AMD Ryzen 3000 CPUs mit Zen 2 paroli bieten zu können, zumindest was die Kernzahl angeht. Inwieweit der Hersetller an der Takt schrauben kann, ist niocht bekannt. Es dürfte allerdings schwer werden, einen Zehnkerner mit 5 GHz zu kühlen, schaut man sich bereits den Intel Core i9-9900K und die thermischen Probleme an.

intel comet lake cascade lake x 1

Die HEDT Plattform LGA2066 erfährt ebenfalls ein Update, obwohl die Skylake-X Serie noch gar nicht so alt ist. Die Cascade Lake-X CPU bedienen sich bei den Cascade Lake-SP und -AP CPUs und sollen die gleichen Verbesserungen erfahren. Heißt konkret, der Takt wird leicht angehoben, Sicherheitslücken geschlossen, Optane DC Persistent Memory unterstützt und weitere Befehlssätze (Vector Neural Network Instructions) integriert. Ob alle Neuerungen der Workstation CPUs einziehen werden, ist nicht ganz sicher. Mehr Kerne wird es für den Sockel 2066 aber nicht geben. Es bleibt bei maximal 18. Auch für die Workstation Plattform mit Sockel LGA3647 mit dem ASUS ROG Dominus Extreme, Gigabyte C612 Aorus Xtreme und EVGA SR-3 Dark sollen die Cascade Lake-SP Prozessoren bald erhältlich sein, sodass der Intel Xeon W-3175X gesellschaft bekommt.

Quelle: Twitter (momomo_us), Hardwareluxx

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

    • Test: Corsair Crystal 680X RGB

      Test: Corsair Crystal 680X RGBMassig Platz in Form eines Kubus benötigt? Das Corsair Crystal 680X könnte die passende Antwort dazu sein. Als Konkurrent zum Lian Li PC-O11 Dynamic fährt man ebenfalls das volle Programm...

    • Test: Corsair K83 Wireless

      Test: Corsair K83 WirelessNach gefühlt unzähligen Gaming-Tastaturen kommt Corsair jetzt mit der K83 Wireless um die Ecke. Diese kompakte Tastatur mit Touchpad bzw. Joystick soll sich besonders im Umgang mit HTPCs oder...

    • Test: Patriot Viper RGB White 16 GB DDR4-3200MHz

      Test: Patriot Viper RGB White 16 GB DDR4-3200MHzAktuell wäre es schon fast fahrlässig, wenn ein RAM-Anbieter keinen RGB bestückten Speicher im Portfolio hätte. Daher wirft sich auch der Patriot Viper RGB hier ins leuchtend bunte...

Newsletter-Anmeldung