Intel Non-K CPUs mit "Zahnpasta" ausgestattet - Resteverwertung bei Intel?

logo intelBereits als die Intel CPUs der neunten Generation das Licht erblickten, wurde spekuliert, dass nur die K-CPUs verlötet werden würden. Ein geköpfter Intel Core i5-9400F zeigte sich nun nicht nur mit "Zahnpasta", sondern bringt auch eine andere interessante Eigenschaft zum Vorschein.

 

 

 

Intels Core Prozessoren der letzten fünf Generationen standen in der Kritik dafür, dass der Hersteller hier statt einer Verlötung von Die und IHS (integrated Heatspreader) auf sogenannte "Zahnpasta" setzte. Gemeint ist hiermit eine Wärmeleitpaste, welche nicht zu einer so guten Wärmeabfuhr führte, wie es von sTIM (soldered thermal interface material) gewohnt war. Hier hat man mit dem Coffee Lake Refresh aka der Intel Core 9000-Serie nachgeholfen. Allerdings scheint dies auch nur die Halbwahrheit zu sein. Denn scheinbar sind nur die K-CPUs, also mit offenem Multiplikator der Fall. Da erst seit kurzem das Lineup um non-K CPUs ergänzt wurde, wurde dieser Fakt auch erst jetzt überprüft. So hat sich @momomo_us (Twitter) einen i5-9400Fzur Brust genommt und geköpft. Zum Vorschein kam dabei Wärmeleitpaste, statt Lot.

Doch nicht nur dies kam zum Vorschein. Der gezeigte i5-9400F weist einen anderen IHS und kleineren Die als ein zum Vergleich herangezogener Intel Core i5-9600K vor. Statt also beim neuen 8-Kern Die (P0 Stepping) zwei Kerne zu deaktivieren, kommt hier weiterhin der "alte" 6-Kern Die (U0 Stepping) zum Einsatz.

Dies zeigt sich z. B. auch beim Vergleich der Rückseite mit einem i7-8086K, da die Anordnung der Transistoren komplett identisch ist. Und auch die PCB Dicke entspricht nicht dem danebenliegenden Inte Core i9-9900K. Ein 9400F mit P0 Stepping soll jedoch ebenfalls erhältlich sein. Ob dieser verlötet sein wird, ist noch nicht sicher. Gleiches gilt natürlich auch für die anderen Prozessoren der Serie, welche ohne freien Multiplikator daherkommen.

 

Quelle: Twitter (@momomo_us)

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung