Intel Non-K CPUs mit "Zahnpasta" ausgestattet - Resteverwertung bei Intel?

logo intelBereits als die Intel CPUs der neunten Generation das Licht erblickten, wurde spekuliert, dass nur die K-CPUs verlötet werden würden. Ein geköpfter Intel Core i5-9400F zeigte sich nun nicht nur mit "Zahnpasta", sondern bringt auch eine andere interessante Eigenschaft zum Vorschein.

 

 

 

Intels Core Prozessoren der letzten fünf Generationen standen in der Kritik dafür, dass der Hersteller hier statt einer Verlötung von Die und IHS (integrated Heatspreader) auf sogenannte "Zahnpasta" setzte. Gemeint ist hiermit eine Wärmeleitpaste, welche nicht zu einer so guten Wärmeabfuhr führte, wie es von sTIM (soldered thermal interface material) gewohnt war. Hier hat man mit dem Coffee Lake Refresh aka der Intel Core 9000-Serie nachgeholfen. Allerdings scheint dies auch nur die Halbwahrheit zu sein. Denn scheinbar sind nur die K-CPUs, also mit offenem Multiplikator der Fall. Da erst seit kurzem das Lineup um non-K CPUs ergänzt wurde, wurde dieser Fakt auch erst jetzt überprüft. So hat sich @momomo_us (Twitter) einen i5-9400Fzur Brust genommt und geköpft. Zum Vorschein kam dabei Wärmeleitpaste, statt Lot.

Doch nicht nur dies kam zum Vorschein. Der gezeigte i5-9400F weist einen anderen IHS und kleineren Die als ein zum Vergleich herangezogener Intel Core i5-9600K vor. Statt also beim neuen 8-Kern Die (P0 Stepping) zwei Kerne zu deaktivieren, kommt hier weiterhin der "alte" 6-Kern Die (U0 Stepping) zum Einsatz.

Dies zeigt sich z. B. auch beim Vergleich der Rückseite mit einem i7-8086K, da die Anordnung der Transistoren komplett identisch ist. Und auch die PCB Dicke entspricht nicht dem danebenliegenden Inte Core i9-9900K. Ein 9400F mit P0 Stepping soll jedoch ebenfalls erhältlich sein. Ob dieser verlötet sein wird, ist noch nicht sicher. Gleiches gilt natürlich auch für die anderen Prozessoren der Serie, welche ohne freien Multiplikator daherkommen.

 

Quelle: Twitter (@momomo_us)

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung