AMD Ryzen 3 2300X zeigt sich in Benchmarks

logo AMD RyzenZunächst vermittelten die von AMD gezeigten Folien zu den Raven Ridge CPUs, dass es keine Nachfolger des 1300X und 1500X geben sollte, sondern der Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G diese ebenso abdecken sollten. Seit kurzem gilt es aber als sicher, dass auch ein Ryzen 3 2300X und Ryzen 5 2500X auf Zen+ Basis folgen werden.

 

AMD Ryzen 3 2300X 1

Unter dem Codenamen Pinnacle Ridge gibt es aktuell nur Sechs- sowie Achtkerner. Vierkerner mit und ohne SMT sind noch nicht vorhanden, sollen aber scheinbar bald folgen. Eines der Modelle ist der AMD Ryzen 3 2300X, welcher den Ryzen 3 1300X beerbet und folglich ein Vierkerner ohne SMT ist, also auch nur vier Threads abarbeitet. Zu diesem sind nun auf Chiphell Bilder aufgetaucht, welche nicht nur die Existenz und Funktionstüchtigkeit zeigen sollen, sondern auch einen kleinen Ausblick auf den Takt geben.

AMD Ryzen 3 2300X 3 AMD Ryzen 3 2300X 4

Auf einem Biostar Racing X370GT7 wird die CPU mit 65W TDP und einem Basis-Takt von 3,5GHz erkannt. Der Turbo wird mit 4,2GHz vermutet. Mit manuellem OC zeigt sich, dass auch hier ähnliche Ergebnisse wie bei den anderen Ryzen 2000 Prozessoren, z. B. Ryzen 7 2700X, zu erwarten sind. Zumindest zeigt ein Screenshot den 2300X mit 4,315GHz. Für low budget-Systeme mit dedizierte GPU könnte sich damit ein neuer Preistipp ergeben, denn mit XFR2 an Bord sollte die Gaming-Leistung recht gut ausfallen.

AMD Ryzen 3 2300X 5

 

Quelle: Chiphell via Videocardz

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200

      Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200Bereits auf der CES 2019 konnte man einen Blick auf die neuen Corsair Dominator Platinum RGB erhaschen. Dort stellte der Hersteller den Premium RAM im Zusammenhang mit den neuen Capallix...

    • Kaufberatung: Gaming PC bis 650€

      Kaufberatung: Gaming PC bis 650€Das zweite Gaming System unserer Kaufberatung darf sich über ein Budget von maximal 650€ erfreuen. Hier gibt es im Vergleich zum 500€ System mehr CPU-Leistung, mehr RAM sowie auch eine...

    • Test: Thermaltake A500 TG

      Test: Thermaltake A500 TGAluminium für die Premium-Klasse - Thermaltake brachte im Oktober 2018 das TT A500 TG auf den Markt. Das Gehäuse hat neben zwei großzügigen Tempered-Glas-Elemente eine Front aus...

    • Test: Cherry MX Board 1.0 Backlight

      Test: Cherry MX Board 1.0 BacklightDie MX-Serie der Tastaturen aus dem Hause Cherry wächst: mit dem MX Board 1.0 Backlight bringt der Hersteller ein weiteres Keyboard auf den Markt, dass den grundlegenden Anforderungen gerecht...

    • Test: Corsair Carbide 275Q

      Test: Corsair Carbide 275QAuf der CES 2019 vorgestellt und heute im Test: Der Corsair Carbide 275Q Miditower - was ist an der Quiet-Version anders? Statt mit einem Tempered-Glas-Element hat man den Tower auf...

Newsletter-Anmeldung