AMD Threadripper wird scheinbar auch den Tick-Tock Ablauf erfahren

Logo AMDBereits nächsten Monat kommen die AMD Ryzen 2000 CPUs im verbesserten 12nm Prozess. Die Pinnacle Ridge Prozessoren sollen durch den Refresh nicht nur einen höheren Takt erreichen können, sondern auch bei der IPC etwas zugelegt haben. Das Zen+ Zen2 folgt, ist schon lange kein Geheimnis mehr, jedoch zeigt eine Roadmap von AMD, dass auch Threadripper vermutlich die jeweils neuen Dies erhalten wird.

 

Der Tick-Tock Ablauf war eigentlich immer ein Steckenpferd von Intel. Gemeint ist damit, dass man in einem Schritt eine neue Technologie einführt und im nächsten Schritt dann im Prozess verbessert. Der nächste Schritt ist dann wieder eine neue Technologie usw. AMD hat den Ablauf mit Summit Ridge bzw. Ryzen 1000 begonnen. Ryzen 2000 ist also ein Refresh, welcher einen verbesserten Prozess beinhaltet. Darauf folgt ab 2019 dann Matisse in 7nm und neue Technologie, worauf Vermeer wieder eine Verbesserung in 2020 darstellt.

AMD Ryzen Roadmap

So wie die Folie darstellt, soll jeder Schritt aber durch das gesamte Lineup vollzogen werden. Das bedeutet, dass auch Threadripper 2000 die Dies in 12nm erhalten wird und auch, dass in 2019 mit „Castle Peak“ Threadripper Prozessoren zu rechnen ist, welche mit 7nm Dies daherkommen. Besonders erfreulich ist dabei, dass die neuen Prozessoren bis 2020 allesamt auf den Sockeln AM4 und TR4 setzen. Es könnte also sein, dass ein Wechsel der Hauptplatine nicht zwangsläufig erforderlich ist, sondern bereits ein BIOS-Update ausreicht. Alle Informationen sind allerdings noch etwas mit Vorsicht zu genießen. Wie man bei Pinnacle Ridge sieht, werden dort neue Technologie auch nur mit neuen Chipsätzen freigeschaltet. Wie Intel mit dem 1151 v2 zeigte, muss trotz mechanischer Kompatibilität nicht unbedingt auch eine Lauffähigkeit bedeuten.

Quelle: Informatica Cero via Techpowerup

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Antec P110 Luce

      Test: Antec P110 LuceTempered-Glass-Elemente sind zusammen mit einer RGB-Beleuchtung sind auch 2018 immer noch der letzte Schrei. Nicht wenige Hersteller präsentieren weiterhin bereits schon Gehäuse mit...

    • Test: Netgear XR500 Gaming Router + Kurzvorstellung SX10 Switch

      Test: Netgear XR500 Gaming Router + Kurzvorstellung SX10 SwitchNetgears neue Nighthawk Pro Serie wurde auf der CES 2018 vorgestellt. Der XR500 Router und der SX10 Switch sind spezielle Netzwerk-Modelle mit Fokus auf den Gamer-Bereich. Diese...

    • Test: LG 27UK850-W

      Test: LG 27UK850-WNachdem wir uns in den letzten Monitor-Berichten einige Gaming-Modelle aus dem Hause LG angeschaut haben, kommen wir heute zu einem 4K-Monitor, der als eine Mischung aus mehreren Welten...

    • Test: NZXT H500i

      Test: NZXT H500iIm Frühling stellte NZXT bereits sein neues Flaggschiff unter den Midi-Towern vor: Mit viel Intelligenz und einem schlichten Design präsentierte sich das H700i (zum Testbericht), sowie...

    • Test: Corsair Crystal 280X RGB

      Test: Corsair Crystal 280X RGBTempered Glass ist nach wie vor ein prägendes Schlagwort wenn man auf der Suche nach einem neuen Gehäuse ist. Die einen lieben es, während die anderen es meiden. Für all die Verliebten...

Newsletter-Anmeldung