ASUS ROG Swift PG35VQ - 200 Hz auf 35 Zoll mit FALD

ASUS stellt mit dem ROG Swift PG35VQ den nächsten Gaming-Monitor der superlative vor. Der 35 Zoll große Ultra-Wide Monitor kann auf bis zu 200 Hz übertaktet werden und bietet 512 Beleuchtungszonen.

 

ASUS ROG Swift PG35VQ

Im Bereich der Gaming-Monitore zeichnen sich mehrere Trends ab. Neben der wachsenden Größe sind auch hohe Bildwiederholungsfrequenzen samt Sync-Technologie sowie hohe Auflösungen beliebt bzw. werden immer weitreichender umgesetzt. Der ASUS ROG Swift PG35VQ folgt den ersten beiden. Es handelt sich nämlich um einen 35 Zoll großen Ultra-Wide-Monitor im 21:9 Verhältnis. Dessen VA Panel löst mit einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Bildpunkten auf und setzt auf die Quantum-Dot Technologie. Das Panel verfügt mit Dithering über 10 Bit Farbtiefe und liefert im SDR Modus einen Kontrast von 2.500:1. Im HDR Modus soll dieser sich auf 500.000:1 erhöhen. Verantwortlich ist dafür das FALD mit 512 dynamischen Beleuchtungszonen. Die Helligkeit gibt der Hersteller im SDR Modus mit typischen 500 Nits an. Im HDR Modus wird sie auf 750 Nits typisch und 1000 Nits maximal angehoben. Wie man den Spezifikationen bereits entnehmen kann, steht damit der Zertifizierung nach DisplayHDR1000 nichts im Wege, weshalb der Monitor diese auch erhalten hat. Unterstützt wird zudem Nvidai G-Sync Ultimate. Verbaut ist der neue G-Sync Prozessor, welcher mit einer intelligenten Lüftersteuerung versehen ist. Die Bildwiederholungsrate liegt bei 200 Hz und die Raktionszeit bei 4ms (GtG). Das ROG Signature Light zum Projeizieren des Logos ist ebenfalls verbaut. Als Neuheit im Monitor-Bereich ist ein ESS Sabre ES9118 DAC verbaut, welcher 24 Bit/192 kHz bietet.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der ASUS ROG Swift PG35VQ soll ab Anfang August 2019 zu einer UVP von 2.799€ erhältlich sein.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASRock Z390 Phantom Gaming X

      Test: ASRock Z390 Phantom Gaming XEigentlich wurden die neuen Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz zeitgleich mit den Intel Core Prozessoren der neunten Generation vorgestellt. ASRock hatte zu dem Zeitpunkt auch bereits ein...

    • XXL-Test: Corsair Hydro X Wasserkühlung

      XXL-Test: Corsair Hydro X WasserkühlungDie Gerüchte einer eigenen Custom Wasserkühlungsserie seitens Corsair waren schon sehr lange im Umlauf, hatte der Hersteller bereits auf der Computex 2017 erste Proudkte gezeigt. Nach zwei...

    • Test: Patriot Viper V765

      Test: Patriot Viper V765Die Peripherie von Viper Gaming aka Patriot Viper ist hierzulande noch weniger vertreten. Da sich der Hersteller aber auch hier mit interessanten Lösungen präsentiert, haben wir den Blick...

    • Test: Gigaset GS110

      Test: Gigaset GS110Der Markt der Smartphones ist überfüllter denn je und manch einer verliert bei all den technischen Angaben und Schlagwörtern schnell die Übersicht. Doch es muss nicht immer das absolute...

    • Test: ASUS ROG Maximus XI Gene

      Test: ASUS ROG Maximus XI GeneSchonmal vom Mini-Apex gehört? Diesem widmen wir uns in diesem Test. Es handelt sich dabei um das ASUS ROG Maximus XI Gene. Die Bezeichnung hat das Board daher erhalten, weil es wie das...

Newsletter-Anmeldung