BenQ PhotoVue SW240 - Entry-Level Monitor für Grafiker

logo benqBenQ zeigt einen neuen Bildschirm, der sich an das Entry-Level für Fotografen und Grafiker richtet. Der BenQ PhotoVue SW240 besitzt ein 24,1 Zoll großes Wide Color Gamut Display-Serie für die Bildbearbeitung und sieht eine Hardwarekalibrierung vor.

 

 

BenQ SW240 01

Der neue Monitor aus dem Hause BenQ ist bereits ab Werk kalibriert und komplettiert die PhotoVue-Display-Reihe im Einstiegsbereich. Zur Austattung gehört die AQCOLOR Technologie, die laut BenQ eine höchstpräzise Farbwiedergabe garantieren soll. Die Farbraumabdeckung soll bei 99% Adobe RGB und 95% DCI-P3 liegen und somit für eine präzise Darstellung sorgen, selbst bei farbkritischen Anwendungen in der Foto- und Videografie oder bei Grafikanwendungen. Sein 3D Look-Up-Table (LUT) mit 14 Bit verfügt über eine umfassende Detailtiefe, um das Originalmotiv originalgetreu abzubilden. Durch die IPS-Panel-Technologie wird ein Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad horizontal und vertikal ermöglicht. 

BenQ SW240 02

Die Hardwarekalibrierung des SW240 ermöglicht mit der zugehörigen Software 'Palette Master Element' eine durchgehend hohe Farbverbindlichkeit. Mit einer Auflösung von 1920 x 1200 im 16:10 Format lassen sich beim SW240 zwei DIN A4 Seiten plus Werkzeugpaletten nebeneinander darstellen. Bei den Anschlussen setzt man auf 3x USB 3.0, DP 1.2, HDMI 1.4 und DVI-DL. Für hohe Ergonomie-Ansprüche kann der SW240 um bis zu 140 mm in der Höhe verstellt werden, um 45° nach links und rechts geschwenkt werden und um -5° bis +20° geneigt werden. Optional ist eine Blendschutzhaube, die Farbverfälschungen und Spiegelungen durch Fremdlicht effektiv reduzieren kann, für 99 Euro im Handel erhältlich.

 

Verfügbarkeit und Preis

Der BenQ PhotoVue SW240 ist ab sofort zum Preis von 489 Euro im Handel erhältlich.

Weitere Informationen und alle technischen Daten findet ihr unter: https://www.benq.com/en-us/monitor/photographer/sw240.html

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: MSI MEG X399 CREATION

      Test: MSI MEG X399 CREATIONAnders als erwartet, hat AMD zum Start der Threadripper 2000er-Serie keinen neuen Chipsatz aufgelegt. Dies hat die Board-Hersteller aber nicht davon abgehalten, dennoch neue Bretter zu...

    • Test: Thermaltake Level 20 GT RGB Plus

      Test: Thermaltake Level 20 GT RGB PlusThermaltake ruft mit der Level-20-Serie ganz neue Gehäuse auf, die sich etwas an den in die Jahre gekommenen Level-10-Gehäuse orientieren. Man zelebriert das 20. Jahrhundert und nimmt...

    • Preview: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon

      Preview: MSI MPG Z390 Gaming Pro CarbonWie angekündigt fällt heute die NDA der Z390 Mainboards wir wollen direkt einen einen Blick auf das MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon werfen. Wie man sieht, hält auch wie beim MSI MEG X399...

    • Test: Cougar Panzer Evo RGB

      Test: Cougar Panzer Evo RGBCougar Panzer? Cougar Panzer Evo? Nein! Cougar Panzer Evo RGB! Den stylischen Tower gibt es nun auch mit exklusiver RGB-Ausstattung. Natürlich handelt es sich bei der Basis, also dem...

    • Test: Cherry KC 6000 Slim

      Test: Cherry KC 6000 SlimMit der Cherry KC 6000 Slim möchten wir uns heute einen einfachen Office-Vertreter aus dem Bereich der Eingabegeräte genauer anschauen. Diese Tastatur soll sich durch eine besonders...

Newsletter-Anmeldung