Corsair T3 Rush Gaming-Stuhl

CORSAIR hat ein neues Mitglied ihrer Reihe an Gaming-Stühlen – den T3 RUSH – vorgestellt. Der T3 RUSH soll mit einem profilierten komfortablen Design und atmungsaktiven weichen Stoffbezug überzeugen und die verstellbaren 4D-Armlehnen und anpassbaren Rückenlehne sollen für den Komfort sorgen.

 

 

CORSAIR T3 3

Der T3 RUSH weist wie seine Vorgänger T1 RACE und T2 ROAD WARRIOR ein Design auf, welches an den Rennsport angelehnt ist. Als erster Gaming-Stuhl von CORSAIR ist der T3 RUSH mit einem weichen Stoff bezogen, dadurch soll Wärme nur minimal gespeichert werden. Ein verstellbares Nackenkissen und eine Lendenstütze aus Memory-Schaumstoff, beide mit weichem Mikrofaserbezug, dienen der Stützung von Nacken und Rücken.

CORSAIR T3 2

Für den Komfort stehen 4D-Armlehnen zur Verfügung und auch die Rückenlehne lässt sich in hohem Grad von komplett senkrecht bis 180° waagerecht verstellen, während die Sitzfläche bis zu 10° geneigt und eingerastet werden kann. Zudem kann beim T3 RUSH die Sitzhöhe von 100 mm mittels einer Gasdruckfeder aus Klasse-4-Stahl verstellt werden. Grundgestell und Rückenrahmen sind aus Stahl gefertigt und sollen jahrelanger Nutzung standhalten. Fünf 65 mm breite Doppelrollen sorgen für die nötige Bewegungsfreiheit.

 CORSAIR T3 1

 

Verfügbarkeit und Preis

Das CORSAIR T3 RUSH Gaming-Stuhl ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 279,99 Euro

Quelle: Corsair

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (5 Antworten).
Gesendet: 19 Nov 2019 11:34 von sibbo7 #18956
sibbo7s Avatar
Erzähl mal @Marcel :woohoo:
Gesendet: 18 Nov 2019 14:01 von Henrik #18951
Henriks Avatar
Kann ich ehrlich gesagt nicht beantworten. Mit noblechairs habe ich noch keine Bekanntschaft gemacht, Marcel schwärmt bspw. aber von denen. Den paar Modellen anderer Hersteller im Media Markt konnte man schon deren günstigen Preispunkt ansehen, finde ich. Wie sich diese in Sachen Komfort schlagen, kann man nach 5min ja nicht wirklich sagen. Der Tesoro Zone Balance war auch zunächst bequem, die sehr weichen Polster haben sich dann nach längerer Zeit aber eher als Schwachstelle herausgestellt.
Gesendet: 18 Nov 2019 13:43 von sibbo7 #18950
sibbo7s Avatar
Würdest du denn im Vergleich zu anderen Herstellern den Corsair empfehlen oder doch NobleChairs o.ä.?
Natürlich auch in Bezug auf P/L
Gesendet: 18 Nov 2019 06:34 von Henrik #18947
Henriks Avatar
Meine Eindrücke zum T2 kannst du im Test nachlesen. Der T3 sollte auch demnächst aufschlagen ;) Bin gespannt, wie er sich im Vergleich mit dem S300 schlägt.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung