Sennheiser zeigt Gaming-Headset GSP 500

logo sennheiserUm mit der Realität zu verschwimmen und völlig in die Spielewelt abtauchen zu können, bringt Sennheiser für alle Gamer das das neue GSP 500 Headset. Der neueste Sprößling des Audiospezialisten ist mit einer offenen Bauweise ausgestattet und soll sich angenehm tragen lassen. Der ergonomische Tragekomfort ist mit einer verbesserten Mikrofonleistunggepaart und soll eine  außergewöhnliche Strapazierfähigkeit bieten. 

 

Sennheiser hat für das GSP 500 Gaming-Headset ein neues, verbessertes und offenes Kopfhörerdesign entwickelt, das für einen brillanten und natürlichen Sound sorgen soll. Auch der Tragekomfort hat ein Upgrade erhalten und das ergonomische und atmungsaktive Design der Ohrpolster soll für ein angenehmes und kühlendes Gefühl am Ohr sorgen. Dazu werden die Kopfhörermuscheln durchlüftet und somit bietet auch das offene Kopfhörerdesign des GSP 500 einen kühlenden Effekt. 

Sennheisers GSP 500 01

Sennheiser legt viel Wert auf Spielspaß und Performance und neben einem guten Klang und Komfort muss auch eine einfache Bedienung und Kommunikation gewährleistet sein. Aus diesem Grund sind alle wichtigen Funktionen unmittelbar zu erreichen. Das Mikrofon ist mit einer verbessertern Sprachqualität und Lärmreduzierung ausgestattet und kann durch Anheben des Mikrofonarms stumm geschaltet werden. Die Lautstärkeregelung sitzt außen an der Kopfhörermuschel und ist ähnlich intuitiv zu bedienen. 

Sennheisers GSP 500 02

Für die Verbindung mit einem PC, Mac oder Konsolen steht ein 3,5 mm Klinkenanschluss zur Verfügung und dank des niedrigen akustischen Widerstandes, soll auch der Betrieb an leistungsschwächeren mobilen Geräte das Gaming- Headset Sennheiser GSP 500 vor keine Probleme stellen. 

Sennheisers GSP 500 03

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Sennheiser GSP 500 soll ab Anfang Mai 2018 zum empfohlenen Preis von 229,00 Euro verfügbar sein. 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair K57 RGB Wireless

      Test: Corsair K57 RGB WirelessCorsair hat sich die schon lange erhältliche K55 RGB geschnappt und gründlich umgekrempelt bzw. aufgebohrt. Herausgekommen ist die Corsair K57 RGB Wireless, welche in der Form eine...

    • Übersicht: AMD Radeon RX 5700 & 5700 XT

      Übersicht: AMD Radeon RX 5700 & 5700 XTSo langsam trudeln immer mehr Custom-Designs der AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT auf den Markt. Wir haben die bisher erhältlichen Modelle mit den wichtigsten Fakten in Tabellen...

    • Test: ASRock Z390 Phantom Gaming X

      Test: ASRock Z390 Phantom Gaming XEigentlich wurden die neuen Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz zeitgleich mit den Intel Core Prozessoren der neunten Generation vorgestellt. ASRock hatte zu dem Zeitpunkt auch bereits ein...

    • XXL-Test: Corsair Hydro X Wasserkühlung

      XXL-Test: Corsair Hydro X WasserkühlungDie Gerüchte einer eigenen Custom Wasserkühlungsserie seitens Corsair waren schon sehr lange im Umlauf, hatte der Hersteller bereits auf der Computex 2017 erste Proudkte gezeigt. Nach zwei...

    • Test: Patriot Viper V765

      Test: Patriot Viper V765Die Peripherie von Viper Gaming aka Patriot Viper ist hierzulande noch weniger vertreten. Da sich der Hersteller aber auch hier mit interessanten Lösungen präsentiert, haben wir den Blick...

Newsletter-Anmeldung