Sennheiser zeigt Gaming-Headset GSP 500

logo sennheiserUm mit der Realität zu verschwimmen und völlig in die Spielewelt abtauchen zu können, bringt Sennheiser für alle Gamer das das neue GSP 500 Headset. Der neueste Sprößling des Audiospezialisten ist mit einer offenen Bauweise ausgestattet und soll sich angenehm tragen lassen. Der ergonomische Tragekomfort ist mit einer verbesserten Mikrofonleistunggepaart und soll eine  außergewöhnliche Strapazierfähigkeit bieten. 

 

Sennheiser hat für das GSP 500 Gaming-Headset ein neues, verbessertes und offenes Kopfhörerdesign entwickelt, das für einen brillanten und natürlichen Sound sorgen soll. Auch der Tragekomfort hat ein Upgrade erhalten und das ergonomische und atmungsaktive Design der Ohrpolster soll für ein angenehmes und kühlendes Gefühl am Ohr sorgen. Dazu werden die Kopfhörermuscheln durchlüftet und somit bietet auch das offene Kopfhörerdesign des GSP 500 einen kühlenden Effekt. 

Sennheisers GSP 500 01

Sennheiser legt viel Wert auf Spielspaß und Performance und neben einem guten Klang und Komfort muss auch eine einfache Bedienung und Kommunikation gewährleistet sein. Aus diesem Grund sind alle wichtigen Funktionen unmittelbar zu erreichen. Das Mikrofon ist mit einer verbessertern Sprachqualität und Lärmreduzierung ausgestattet und kann durch Anheben des Mikrofonarms stumm geschaltet werden. Die Lautstärkeregelung sitzt außen an der Kopfhörermuschel und ist ähnlich intuitiv zu bedienen. 

Sennheisers GSP 500 02

Für die Verbindung mit einem PC, Mac oder Konsolen steht ein 3,5 mm Klinkenanschluss zur Verfügung und dank des niedrigen akustischen Widerstandes, soll auch der Betrieb an leistungsschwächeren mobilen Geräte das Gaming- Headset Sennheiser GSP 500 vor keine Probleme stellen. 

Sennheisers GSP 500 03

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Sennheiser GSP 500 soll ab Anfang Mai 2018 zum empfohlenen Preis von 229,00 Euro verfügbar sein. 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 20 Mär 2018 18:51 von sibbo7 #14052
sibbo7s Avatar
Design gefällt mir sehr gut.. aber 230€ :/

Dann doch lieber auf nen richtigen Kopfhörer setzen als auf ein "Gaming Headset"

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair H100i PRO

      Test: Corsair H100i PROFast exakt ein halbes Jahr nach Veröffentlichung der Corsair Hydro PRO-Serie, wird diese nun ausgebaut. Waren zum Start "nur" eine 280mm und 360mm All in One Wasserkühlung erhältlich,...

    • Test: Cooler Master MasterCase H500M

      Test: Cooler Master MasterCase H500MCooler Master präsentierte auf der CES 2018 den Nachfolger des H500P-Midi-Towers und ändert insgesamt wenig. Das MasterCase H500M ist wesentlich teurer als das Vorgängermodell, bringt...

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

Newsletter-Anmeldung