Corsair ONE PRO nun mit GeForce GTX 1080 Ti und M.2 NVME SSDs erhältlich

logo corsairCorsair hat sein AiO-Gaming-PC im März vorgestellt und gibt der Reihe nun ein erstes Hardware-Update. Der Hersteller rüstet die Systeme beispielsweise mit einer Nvidia GeForce GTX 1080 Ti auf und packt noch schnellen M.2 NVME SSD-Speicher mit dazu.

 

Die drei neuen Konfigurationen sind in Sachen Performance ganz oben dabei. Die Systeme besitzen einen Intel Core i7-7700K mit einer Wasserkühlung, DDR4-Speicher mit 16 bzw. 32 GB Größe und 2.400 MHz, ein Z270-Mainboard und VR-Unterstützung. Auch das Gehäuse aus glasperlengestrahltem Aluminium ist mit seinen kompakten Maßen weiterhin mit im Paket. Als Besonderheit ist die Dual-Loop-Wasserkühlung zu nennen, denn nicht nur die CPU wird unter Wasser gesetzt – auch die Grafikkarte hat eine Wasserkühlung verbaut. Dadurch kann sie schneller takten und hat trotz der kompakten Maße des Gehäuses keine Leistungseinbußen oder hitzige Temperaturen.

Corsair One Pro 1080TI

Die Stromversorgung kommt von einem 400W bzw. 500W SFX-Netzteil mit 80PLUS Gold Zertifizierung. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home installiert. Neben den M.2 NVME-SSDs ist auch noch eine 2 TB Festplatte als Massenspeicher verbaut. Sollte man als Besitzer eines Corsair One PC ein Auge auf mehr Arbeitsspeicher oder Datenspeicher geworfen haben, so gibt Corsair nun die Unterstützung von Upgrades für neue SSDs oder DDR4-Riegel bekannt. Der Kunde kann dabei ohne Verletzung der Garantie unterstützte Corsair 2,5“-SSDs und ein bestimmte RAM-Kit (CORSAIR 32 GB VENGEANCE LPX DDR4-Kit) verbauen. Die drei neuen Konfigurationen sind ab sofort erhältlich, hier eine Tabelle mit allen wichtigen Daten und den Dollar-Preisen.

 

CORSAIR ONE PRO

CORSAIR ONE PRO

CORSAIR ONE PRO

Gehäuse

Schwarz, VR-fähig

Schwarz, VR-fähig

Schwarz, VR-fähig

CPU

Intel i7-7700K mit Wasserkühlung

Intel i7-7700K mit Wasserkühlung

Intel i7-7700K mit Wasserkühlung

GPU

NVIDIA GTX 1080 mit Wasserkühlung

NVIDIA GTX 1080 Ti mit Wasserkühlung

NVIDIA GTX 1080 Ti mit Wasserkühlung

DRAM

16 GB DDR 2.400 MHz

16 GB DDR 2.400 MHz

32 GB DDR 2.400 MHz

Datenspeicher

480 GB M.2 NVMe SSD 2 TB HDD

480 GB M.2 NVMe SSD 2 TB HDD

480 GB M.2 NVMe SSD 2 TB HDD

Mainboard

Z270

Z270

Z270

PSU

400 W SFX
80 PLUS GOLD

500 W SFX
80 PLUS GOLD

500 W SFX
80 PLUS GOLD

Betriebssystem:

Windows 10 Home

Windows 10 Home

Windows 10 Home

Unverb. Preisempfehlung

2299,99 $ zzgl. STEUER

2699,99 $ zzgl. STEUER

2899,99 $ zzgl. STEUER

 Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

Newsletter-Anmeldung