XPG präsentiert mehrere Neuheiten auf der IFA 2019

XPG, die Gaming Marke von ADATA, zeigte auf der IFA 2019 mehrere interessante Produkte. Neben bereits bekannten Produkten zeigte man auch Neuheiten aus Kategorien, die der Hersteller zuvor noch nicht bedient hat.

 

 

XPG Headshot

Die XPG Headskot ist eine Gaming Maus, die es so noch nicht gibt. Die Maus setzt auf eine besonders leichte Basis und kann von dieser ausgehend an den Benutzer individualisiert angepasst werden. Ein KI-Algorythmus soll Merkmale wie Griff, Handgröße und Oberflächenbeschaffeheit des Nutzers nutzen um die Maus in Form und Bechaffenheit zu personalisieren. Das Gehäuse setzt dabei auf eine Gitterstruktur, sodass das Ergebnis weiterhin leicht sein soll.

XPG Headshot 1 XPG Headshot 1

 

XPG Battlecruiser

Um die eigenen Produkte in Szene zu setzen, kam unter anderem das neue Battlecruiser Gehäuse zum Einsatz. Der Midi-Tower setzt auf Glaselemente an Front, Top sowie beiden Seiten, sodass die verbauten ARGB Lüfter voll zur Geltung kommen. Auf der Messe war er zudem mit einem grauen und roten Rahmen zu sehen. Zudem demonstrierte man, dass der Tower genügen Platzreserven für den Einbau einer Custom-Wasserkühlung bereitstellt.

XPG Battlecruiser 1
XPG Battlecruiser 2 XPG Battlecruiser 2 XPG Battlecruiser 2 XPG Battlecruiser 2

 

XPG Levante

Mit  der Levante stellt der Hersteller die erste CPU-Kühlung vor. Es handelt sich um eine All-in-One-Wasserkühlung mit 240mm Aluminium-Radiator. Bestückt wird sie mit zwei 120mm ARGB-Lüftern. Auch die Pumpeneinheit ist mit einer Beleuchtung versehen. Die Montage soll auf AMDs sowie Intels Sockeln ohne zusätzliches Werkszeug erfolgen, wobei das verwendete System etwas an bspw. die Corsair H115i erinnert.

XPG Levante 1 XPG Levante 1 XPG Levante 1

 

XPG Core Reactor

Die neue Netzteil-Serie des Herstellers ist mit 80 PLUS Gold Zertifiziert und mit 650W, 750W und 850W erhältlich. Zum Einsatz kommt ein kompaktes Gehäuse mit 120mm Lüfter, welcher auf ein FDB Lager sowie eine intelligente Steuerung zurückgreift. An Schutzeinrichtungen sind OPP, OCP, OVP, UVP, SCP, OTP, NLO und SIP verbaut. Der Hersteller spricht auch davon, dass für den 24/7 Einsatz geeignet ist.

 XPG Core Reactor1

 

Natürlich zeigte man auch das Aufgebot der beleuchteten Arbeitsspeicher Spectrix D41, D60G und D80 sowie die leuchtende NVMe SSD Spextrix S40G RGB. Auch die XPG Gammix S50 PCIe 4.0 SSD wurde ausgestellt.

XPG IFA 2019 1 XPG IFA 2019 1 XPG IFA 2019 1

Quelle: XPG

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

    • Test: Cooler Master Hyper 212 Black Edition

      Test: Cooler Master Hyper 212 Black EditionDie Cooler Master Hyper-Serie der Luftkühler siedelt sich im unteren Preissegment an und soll dort eigentlich durch eine einfache, aber solide Konstruktion für ein gutes...

    • Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

      Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFIDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung