ROCCAT Vulcan 121 Aimo - Die "1" steht für Schwarz

ROCCAT schickt mit der Vulcan 121 Aimo eine neue Farbvariante der bereits erhältlichen Vulcan 120 Aimo ins Rennen. Die Gaming Tastatur mit ROCCAT Titan Switches ist nun auch mit schwarzer Top-Platte erhältlich.

 

 

ROCCAT Vulcan 121 Aimo

Mit der neuen Farbvariante der ROCCAT Vulcan 121 Aimo will der Hersteller auf den Wunsch der Community reagiert haben. Statt der grauen Top-Platte setzt der Hersteller auf ein schwarzes Finish. Beim Material bleibt es natürlich bei Aluminium. Auf dieser werden zudem weiterhin die ROCCAT Titan Switches montiert, welche durch das klare Gehäuse und die freistehende Konstruktion für tolle Farbeffekte mit 16,8mio Farben sorgen sollen. Die mechanischen Schalter reagieren 20% schneller und sollen für eine hohe Präzision sorgen. Anti-Ghiosting und N-Key Rollover sind natürlich ebenfalls vorhanden.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die ROCCAT Vulcan 121 Aimo ist ab sofort zu einer UVP von 159€ erhältlich.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung