ASUS ROG Strix XG49VQ - Super-Ultrawide kostet 1070€

Auf der CES 2019 wurd der ASUS ROG Strix XG49VQ vorgestellt, nun ist er erhältlich. Der Super-Ultrawide-Monitor mit 49 Zoll ersetzt sozusagen zwei 27 Zol Monitore mit Full HD Auflösung. Als Preis ruft der Hersteller 1070€ auf.

 

asus rog strix xg49vq 1

Der ASUS ROG Strix XG49VQ ist ein sogenannter Super-Ultrawide-Monitor, was sich durch ein Seitenverhältnis von 32:9 kennzeichnet. Bei einer Größe von 49 Zoll entspricht dies dann zwei nebeneinanderstehenden 27 Zoll Monitoren, nur dass kein störender Rahmen vorhanden ist. Damit bei dieser großen Fläche alles im Blick behält, ist der XG49VQ mit einem Radius von 1,8m gekrümmt. Das VA-Panel löst dabei mit 3840 x 1080 Bildpunkten auf, was zwei Full HD Monitoren entspricht. Der Monitor stellt somit nur halb soviele Pixel wie bei 4K dar, was jedoch nicht so viel Last auf der Grafikkarte erzeugt.

asus rog strix xg49vq 2 asus rog strix xg49vq 2 asus rog strix xg49vq 2

Weiterhin dürfte für Gamer interessant sein, dass Freesync 2 HDR unterstützt wird. Das Panel mit bis zu 144 Hz synchronisiert sich dabei also nicht nur mit den Framerates der Grafikkarte, sondern liefert auch echtes HDR400. Um dies zu erreichen wird eine Farbtiefe von 10 Bit und eine durchschnittliche Helligkeit von 450 cd/m2 geboten. Zusätzlich stehen fgür Gamer Features wie Fadenkreuz-Overlays, Onscreen-Timer oder FPS-Zähler sowie der ASUS Shadow Boost. Aber auch im Alltag soll der Monitor durch Funktionen wie die Darstellung von mehreren Inhalten von verschiedenen Quellen glänzen. Der Ultra-Low Blue Light Filter sorgt dabei für weniger Ermüdung.

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Der ASUS ROG Strix XG49VQ ist ab sofort zu einer UVP von 1069,90€ erhältlich.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung