Die Cooler Master Periphere der CES 2019 im Überblick

logo coolermasterAuch Cooler Master ist auf der CES 2019 mit neuer Peripherie vertreten. Im Gepäck hat man das MH670 Headset, die MM841 Maus sowie mehrere Tastatur-Modelle mit den Cherry MX Low Profile Switches.

 

 

Cooler Master MH670

Das neue Cooler Master MH670 ist eine Wireless Headset, welches dank zusätzlichem 3,5mm Klinke-Anschluss nicht nur am PC, sodern auch an Konsolen und mobilen Geräten angeschlossen werden kann. Es ist mit zwei 40mm Treibern ausgerüstet und bietet einen virutellen 7.1 Klang. Die ohrumschließenden Polster sollen dabei eine hohe Geräuschabschirmung liefern. Das omni-direktionale Boom Mikrofon ist abnehmbar. Erhältlich ist das Headset ab Juni 2019 in Schwarz und Weiß zu einer UVP von $99,99.

Cooler Master MH670 1  Cooler Master MH670 1

 

Cooler Master GS750

Eine passende Ergänzung zum MH670 stellt der GS750 Headsethalter dar. Neben der eigentlichen Funktion, ist er auch mit einem QI-Ladegerätm, zwei USB 3.1 Gen1 sowie einer konfigurierbaren RGB Beleuchtung ausgerüüstet. Weiterhin ist eine Soundkarte für Klinke Kopfhörer verbaut, welche mit viertuellem 5.1 Klang aufwartet. Ab Februar 2019 soll der Ständer für $79,99 erhältlich sein.

cooler master gs750

 

 

Cooler Master MM831

Die MM831 Maus kommt ohne Kabel aus. Designed ist sie als Palm-Grip Vertreter und setzt dabei auf ein Gehäuse aus wiederstandsfähigem PBT. Beim Sensor setzt man auf den PMW3360, welcher hier mit bis zu 24.000 DPI arbeiten darf (nativ 12.000 DPI). Die schalter stammen von Omron und sind mit 50mio Auslösungen spezifiziert. Die Beleuchtung ist auf 4 Zonen verteilt. Preis  und Verfügbarkeit wurden noch nicht kommuniziert.

cooler master MM831 2  cooler master MM831 1

 

 

Cooler Master Sk621, SK631 und SK651

Bei den neuen Tastaturen kommen die Cherry MX Low Profile Red RGB Switches zum Einsatz. Die Modelle Unterscheiden sich durch die Größe. Die SK621 verzichtet auf dedizierte Pfeil- und Funktionstasten (65-Key), während bei der SK631 nur der Ziffernblock (TKL) eingespart wurde. Die SK651 ist ein Full-Size Tastatur. Angeschlossen werden sie über ein abnehmbares USB-C Kabel oder per Bluetooth. Der Akku soll laut Hersteller mit aktivierter RGB Beleuchtung 15 Stunden und ohne diese 4 bis 5 Monate überdauern. Die Beleuchtung der Tasten und der umliegenden Streifen ist voll konfigurierbar. Weiterhin ist von einer On-The-Fly Programmierung die Rede. Die SK621 soll aber März 2019 für $119,99 in den Handel kommen. SK631 und SK651 lassen noch bis Q2 bzw. Q3 auf sich warten. Die Preise liegen hier bei $139,99 und $159,99.

cooler master sk621 cooler master sk631 cooler master sk651

 

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

    • Test: Corsair Crystal 680X RGB

      Test: Corsair Crystal 680X RGBMassig Platz in Form eines Kubus benötigt? Das Corsair Crystal 680X könnte die passende Antwort dazu sein. Als Konkurrent zum Lian Li PC-O11 Dynamic fährt man ebenfalls das volle Programm...

    • Test: Corsair K83 Wireless

      Test: Corsair K83 WirelessNach gefühlt unzähligen Gaming-Tastaturen kommt Corsair jetzt mit der K83 Wireless um die Ecke. Diese kompakte Tastatur mit Touchpad bzw. Joystick soll sich besonders im Umgang mit HTPCs oder...

    • Test: Patriot Viper RGB White 16 GB DDR4-3200MHz

      Test: Patriot Viper RGB White 16 GB DDR4-3200MHzAktuell wäre es schon fast fahrlässig, wenn ein RAM-Anbieter keinen RGB bestückten Speicher im Portfolio hätte. Daher wirft sich auch der Patriot Viper RGB hier ins leuchtend bunte...

    • Test: Sharkoon Skiller SGH3

      Test: Sharkoon Skiller SGH3Sharkoon füttert die Gaming Serie Skiller immer weiter mit neuen Produkten, welche sich dem Preis nach eher dem Einstiegssegment widmen. Auch das Sharkoon Skiller SGH3 Headset soll mit...

Newsletter-Anmeldung