ROCCAT Titan Switch – Schnelle Schalter-Eigenkreation

logo roccatBislang hat ROCCAT bei mechanischen Tastaturen auf die TTC Brown oder Cherry MX Schalter zurückgegriffen. Nun hat der Hersteller selber einen Schalter entworfen und in Kooperation mit TTC entwickelt. Der ROCCAT Titan Switch Tactile soll sich durch eine hohe Schnelligkeit sowie taktile Auslegung auszeichnen.

 

ROCCAT Titan Switch 3

Ziel soll es gewesen sein, einen Schalter anzubieten zu können, welcher schnell ist und dabei ein gutes Tippgefühl bietet. Daher hat man sich für eine Auslegung ähnlich wie bei den Cherry MX Brwon als Vorbild genommen. Der Titan Switch ist also taktil, jedoch soll er wesentlich schneller sein. Dafür wurde der Auslöseweg von 2 auf 1,8mm verkürzt. Im Vergleich mit den Cherry MX Schaltern sollen sie somit 20% schneller sein. An die 1,2mm der Corsair exklusiven Cherry MX Speed kommt man aber wohl nicht heran. Zusätzlich konnte ROCCAT die Entprellzeit durch Optimierungen an der Firmware von 5 auf 4ms verringern.

ROCCAT Titan Switch 1 ROCCAT Titan Switch 1

Aber die nicht nur die Performance stand im Mittelpunkt. Die Optik wurde auch beim Entwicklungsprozess mitbedacht. Das transparente Gehäuse in Kombination mit den leichten Kappen soll einen Einblick in die Mechanik des Schalters erlauben, aber auch vor allem die richtige Vorbereitung für ROCCATs AIMO Lichtsystem sein. Jeder Schalter beinhaltet eine RGB-Diode, sodass Effekte im Farbspektrum von 16,8mio Farben geboten werden können. In welchen Tastaturen der Hersteller die Eigenkreation verbaut, wird man vermutlich am 05.06. auf der Computex 2018 erfahren.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: WD Black NVMe SSD 500 GB

      Test: WD Black NVMe SSD 500 GBWestern Digital nutzt zur Unterscheidung der verschiedenen Laufwerke seit jeher "Farbcodes", wobei Black immer für das schnellste Modell steht. Gleiches System nutzt man auch bei SSDs....

    • Test: Arctic Z2-3D - Monitorhalterung

      Test: Arctic Z2-3D - MonitorhalterungAuch wenn große Bildschirme wie der LG 32GK850G ein Multimonitor-Setup für viele obsolet machen, gibt es immer noch genug Einsatzzwecke, bei denen zwei seperate Monitore mehr sinn machen, als...

    • Test: Sharkoon PURE STEEL RGB

      Test: Sharkoon PURE STEEL RGBMidi-Tower mit vier adressierbaren RGB Lüftern zum günstigen Preis? Ja, das geht! Sharkoon präsentierte das PURE STEEL RGB Gehäuse im Herbst 2018 und macht der Konkurrenz ordentlich Druck....

    • Test: beyerdynamic Custom Game

      Test: beyerdynamic Custom GameDie beyerdynamic Custom-Serie war bislang nur als reiner Kopfhörer erhältlich. In der Leistung konnte das beyerdynamic Custom One Pro uns aber bereits überzeugen. Die Neuauflage der Serie...

    • Test: Corsair Harpoon RGB Wireless

      Test: Corsair Harpoon RGB WirelessBei der Corsair Harpoon RGB Wireless handelt es sich nicht um eine komplette Neuentwicklung. Bereits 2016 stellte der Hersteller die Harpoon RGB vor, welche sich unseren Preis Leistungs...

Newsletter-Anmeldung