Cougar Surpassion – Gaming Maus mit LC-Display

logo cougarViele Gamer bevorzugen ein Arbeitsgerät, welches ohne zusätzliche Software auskommt, weshalb sich z. B. die Zowie Mäuse bei diesem Kundenstamm einer hohen Beliebtheit erfreuen. Cougar hat nun auch eine Maus herausgebracht, welche ebenfalls ohne Software auskommt und dennoch viele Einstellungen zulässt. Damit man diese besser kontrollieren kann, werden die Parameter auf einem LC-Display angezeigt.

 

Cougar Surpassion 7

Die Cougar Surpassion ist ergonomisch für Rechtshänder ausgelegt und weist an den Seiten gummierte Flächen auf, sodass auch bei längerem Einsatz ein guter erhalt gewährleistet werden soll. Um auch etwas für das Auge zu bieten, wurden der komplett schwarzen Maus zwei Beleuchtungs-Zonen (Mausrad und Logo) spendiert, welche auf 13 Effekte zurückgreifen können. Beim Sensor setzt der Hersteller auf den PixArt 3330 welcher in einem Bereich von 400 bis 7.2oo DPI auflöst. Die Pollingrate wird mit 1.000 Hz angegeben. Für präzise Klicks sorgen Schalter von Omron, welche mit mind. 50mio Klicks auch ziemlich ausdauernd sind.

Cougar Surpassion 1 Cougar Surpassion 4 Cougar Surpassion 6

Besonderes Highlight stellt aber das LC-Display auf der Unterseite der Maus dar. Zusammen mit den beiden benachbarten Tasten lassen sich DPI (von 50 bis 7200, in 50er Schritten), Lift-Off Distance, Angle Snapping einstellen Polling Rate. Für die DPI sind bereits Werte hinterlegt (400, 800, 1600, 3200, 5600, 7200 DPI), welche aber direkt an der Maus angepasst werden können. Gleiches gilt für die Polling Rate. Die hinterlegten Werte von 125, 250, 500 und 1000 Hz können ebenso angepasst werden. Angle Snapping kann hingegen „nur“ an- oder ausgeschaltet werden. Bei der Lift-Off-Distance hat man die Wahl zwischen Low und High.

Verfügbarkeit und Preis

Die Cougar Surpassion ist ab sofort u. a. bei Caseking erhältlich. Der Preis liegt derweil bei ~36€.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 15 Feb 2018 18:39 von sibbo7 #13949
sibbo7s Avatar
Macht natürlich Sinn wenn ich immer die Maus umdrehen darf..

Bei Display dachte ich erst das ich evtl. das Logo anpassen könnte oder so.. also sein eigenes anzeigen.
Das wäre mal nett :P

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: be quiet! Dark Rock Pro 4

      Test: be quiet! Dark Rock Pro 4Abermals hat man die Dark Rock Pro Reihe fortgeführt. Nachdem der Dark Rock Pro 3 etwa vier Jahre lang die Vormachtstellung des Lineups inne hatte, konnte man schon davon sprechen, dass es...

    • Test: Cooler Master MasterAir G100M

      Test: Cooler Master MasterAir G100MAuf der CES 2018 zeigte Cooler Master mehrere Produkte die verstärkt mit RGB ausgerüstet wurden. Von den betreffenden Gehäusen steht noch ein Test aus, von den Kühlern hatten wir bereits den...

    • Test: TT Premium X1 RGB Tastatur

      Test: TT Premium X1 RGB TastaturThermaltake gehört zu den ersten Firmen, die sich dem RGB-Trend angenommen haben und bisher unterschiedlichste RGB-Produkte auf den Markt gebracht haben wozu insbesonders auch Tastaturen und...

    • Kurztest: Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGB

      Kurztest: Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGBAuf der CES 2018 stellte der Corsair das Obsidian 500D und Carbide SPEC-OMEGA vor, von denen wir bereits beide Modelle getestet haben. Klammheimlich wurde vom zweitgenannten aber noch...

    • Test: MSI Z370 Tomahawk

      Test: MSI Z370 TomahawkMit dem vorliegenden Probanden klettern wir auf der Leiter des Lineups von MSI eine kleine Stufe nach oben. Das MSI Z370 Tomahawk ist aber dennoch eher als günstig einzustufen. Vergleicht...

Newsletter-Anmeldung