Cherry MX Board 5.0 – Modernes Design trifft Ergonomie

logo CherryNicht immer müssen sich eine hübsche Optik und Anwenderfreundlichkeit ausschließen. Cherry zeigt dies genauso mit der MX Board 5.0. Die Tastatur vertraut natürlich auf die hauseigenen MX Schalter und soll mit einer anpassbaren Ergonomie und anpassbaren Features auffahren. Individualisiert wird die mechanische Tastatur allein schon durch die Schriftart, welche in Kooperation mit Spezialisten entstanden ist.

 

Cherry MX Board 5.0 1

Die anpassbare Ergonomie wird durch zwei verschiedene Teilbereiche realisiert. Zum einen kann die Handballenauflage angepasst werden, auf der anderen Seite kann der Neigungswinkel durch die Standfüße perfekt eingestellt werden. Insgesamt erhält man somit sieben verschiedene Positionen, wodurch jeder Nutzer sein Arbeitsgerät an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Der Komfort soll ein Ermüden verhindern, auch wenn man mal eine längere Zeit vor dem Bildschirm, sei es Office oder Gaming, verbringt.

Cherry MX Board 5.0 5 Cherry MX Board 5.0 6 Cherry MX Board 5.0 7

Die Cherry MX Red Silent stellen einen guten Kompromiss für Gaming und Office dar. Neben den sehr guten Eigenschaften für Spieler (geringer Druckaufwand), wurden sie durch eine patentierte Technologie auch leiser gemacht, wodurch sie beim Schreibeinsatz nicht stören werden. Die 50mio Anschläge pro Taster werden dennoch auch hier garantiert. Damit Gamer auch in schnellen Spielen nicht Bredouille geraten, verfügt auch die MX Board 5.0 über ein N-Key-Rollover.

Cherry MX Board 5.0 9

Designtechnisch sorgen eine weiße Hintergrundbeleuchtung sowie der Cherry Gaming Font für Akzente, welcher mit den „Typemates“ entwickelt wurde.

Verfügbarkeit und Preis

Erhältlich ist das MX Board 5.0 ab sofort für eine UVP von 159€.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

    • Test: Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGB

      Test: Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGBZeigten zu Beginn des RGB-Trends die Produktbilder der Hersteller oft eine falsche Wahrheit über die Möglichkeiten der Beleuchtungen, hat man mit der Verbreitungsoffensive adressierbarer...

Newsletter-Anmeldung