Corsair stellt Scimitar Pro RGB Gaming-Maus mit 16.000 DPI Sensor vor

logo corsairEs ist quasi genau ein Jahr her, dass wir mit der Corsair Gaming Scimitar RGB eine recht spektakuläre und einzigartige Gaming-Maus in der Redaktion zum Testen hatten. Nun kündigte Corsair eine Pro-Version der Maus an, so wie wir es schon bei der Corsair Gaming M65 Pro RGB gesehen haben. Am Design hat sich wenig getan, mehr ist dahingegen im Inneren passiert.

 

Corsair Gaming Scimitar Pro RGB 1 Corsair Gaming Scimitar Pro RGB 2

Die Maus ist nun mit einem optischen Pixart PMW3367 Sensor ausgestattet. Dieser kann bis zu 16.000 DPI leisten und in Schritten von 1 DPI eingestellt werden. Weiterhin gibt es den „Key Slider“ mit den 12 kleinen Seitentasten für MOBA- und MMO-Spieler. Er kann um 8 mm nach vorne oder hinten verschoben werden. Dadurch passt sich die Maus etwas an die Hand des Nutzers an. Jede einzelne Taste besitzt eine kleine LED, die in RGB-Farben erleuchten kann. Die Beleuchtung der Maus wird insgesamt in 4 Zonen eingeteilt und kann diverse Effekte abspielen. Durch Onboard-Speicher kann man drei Profile mit Tastenzuweisungen oder Beleuchtungseinstellungen direkt auf der Maus speichern. Die 17 Tasten der Scimitar Pro RGB werden über die CUE (Corsair Utility Engine) Software programmiert. Corsair hat dem Programm ein neues Layout verpasst, das wir bereits bei der Corsair Gaming Harpoon RGB bestaunen konnten.

Corsair Gaming Scimitar Pro RGB 3 Corsair Gaming Scimitar Pro RGB 4 Corsair Gaming Scimitar Pro RGB 5

Die neue Gaming-Maus Scimitar Pro RGB wird ab sofort im Handel erhältlich sein, der Preis liegt bei 90 US-$ (ohne MwSt.). Corsair bietet die Maus sowohl in Gelb oder Schwarz an.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

Newsletter-Anmeldung