Phanteks Revolt Pro 850W und 1000W vorgestellt

logo phanteksMit dem Phanteks Revolt X hat der Hersteller bereits ein spezielles Netzteil für zwei Systeme vorgestellt. Die Phanteks Revolt Pro sind ebenfalls besonders. Sie erlauben es, dass man zwei Netzteile parallel schaltet um die abrufbare Leistung zu erhöhen oder ein Backup zu gewähren.

 

Phanteks Revolt Pro 850W 1000W 2

Vielleicht in Hinblick auf den AMD Threadripper 2990WX oder aber auch den Intel Xeon W.3175X hat Phanteks die Revolt Pro Serie so designed, dass man das jeweilige Netzteil nicht nur alleine betreiben kann, sondern Anschlüsse vorhanden sind, sodass man ein weiteres Netzteil parallel schalten kann. Dazu muss man das zweite einfach an das erste anschließen. Den Sinn sieht der Hersteller darin, dass man die abrufbare Leistung einfach erweitern kann. Zudem fungieren die Netzteile gegenseitig als Backup. Mit 850W und 1000W haben sie auch für aktuelle Systeme eigentlich genügend Reserven, sodass der zweit genannte Fall wohl der interessantere sein dürfte.

Phanteks Revolt Pro 850W 1000W 4 Phanteks Revolt Pro 850W 1000W 6 Phanteks Revolt Pro 850W 1000W 3

Bei der Konstruktion hat man sich Seasonic zur Hilfe genommen, sodass man eine hohe Qualität garantieren will. Die Netzteile sind vollmodular und erfüllen das 80 PLUS Gold Zertifikat. Damit greift man nicht nach der Effizienz-Krone. Gekühlt wird die Elektronik von einem 135mm Lüfter mit FDB Lager.

 

Verfügbarkeit und Preise

Beide Netzteile sind bereits erhältlich. Das Phanteks Revolt Pro 850W kostet ~130€. Beim Revolt Pro 1000W muss man noch einmal 30€ (~160€) drauflegen.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: MSI MEG X399 CREATION

      Test: MSI MEG X399 CREATIONAnders als erwartet, hat AMD zum Start der Threadripper 2000er-Serie keinen neuen Chipsatz aufgelegt. Dies hat die Board-Hersteller aber nicht davon abgehalten, dennoch neue Bretter zu...

    • Test: Thermaltake Level 20 GT RGB Plus

      Test: Thermaltake Level 20 GT RGB PlusThermaltake ruft mit der Level-20-Serie ganz neue Gehäuse auf, die sich etwas an den in die Jahre gekommenen Level-10-Gehäuse orientieren. Man zelebriert das 20. Jahrhundert und nimmt...

    • Preview: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon

      Preview: MSI MPG Z390 Gaming Pro CarbonWie angekündigt fällt heute die NDA der Z390 Mainboards wir wollen direkt einen einen Blick auf das MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon werfen. Wie man sieht, hält auch wie beim MSI MEG X399...

    • Test: Cougar Panzer Evo RGB

      Test: Cougar Panzer Evo RGBCougar Panzer? Cougar Panzer Evo? Nein! Cougar Panzer Evo RGB! Den stylischen Tower gibt es nun auch mit exklusiver RGB-Ausstattung. Natürlich handelt es sich bei der Basis, also dem...

    • Test: Cherry KC 6000 Slim

      Test: Cherry KC 6000 SlimMit der Cherry KC 6000 Slim möchten wir uns heute einen einfachen Office-Vertreter aus dem Bereich der Eingabegeräte genauer anschauen. Diese Tastatur soll sich durch eine besonders...

Newsletter-Anmeldung