Phanteks Revolt X – Ein Netzteil für zwei Systeme

logo phanteksDas Phanteks Revolt X Netzteil gibt sich nicht mit einem vollmodularen Aufbau und der 80 PLUS Platinum Effizienz zufrieden. Es bietet zudem ein komplettes Anschlussterminal für zwei vollständige PC-Systeme.

 

Phanteks Revolt X 2

Dass Phanteks das Revolt X nur mit 1000W und 1200W anbietet könnte zunächst etwas hoch gegriffen wirken. Durch die Ausrichtung macht diese Auslegung allerdings Sinn. Denn das Revolt X Netzteil ist so konstruiert, dass es zwei Systeme befeuern kann. Das Terminal hält dafür zwei 24 Pin Anschlüsse bereit. Für die CPU ist für das erste System zweimal 8-Pin und für das zweite einmal 8-Pin vorgesehen. Vier PCIe 8-Pin Buchsen sowie mehrere Sata/Molex-Anschlüsse runden das Terminal ab.

Phanteks Revolt X 3 Phanteks Revolt X 4

Bspw. im Phanteks Evolv X eingesetzt, könnte es somit ein Threadripper System als Workstation und ein Mini-ITX System als Gaming oder Surf PC antreiben – auch gleichzeitig. Damit auch kleine Systeme effizient arbeiten, wurde das Design so getrimmt, dass eine 80 PLUS Platinum Effizienz (92% Effizienz bei 50% Last) geboten werden kann. Die Kabel sind extra lang ausgelegt, damit Dual-Systeme sauber umgesetzt werden können. Ein deaktivierbarer Hybrid-Modus für den Lüfter hat man auch integriert.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

Newsletter-Anmeldung