Phanteks Revolt X – Ein Netzteil für zwei Systeme

logo phanteksDas Phanteks Revolt X Netzteil gibt sich nicht mit einem vollmodularen Aufbau und der 80 PLUS Platinum Effizienz zufrieden. Es bietet zudem ein komplettes Anschlussterminal für zwei vollständige PC-Systeme.

 

Phanteks Revolt X 2

Dass Phanteks das Revolt X nur mit 1000W und 1200W anbietet könnte zunächst etwas hoch gegriffen wirken. Durch die Ausrichtung macht diese Auslegung allerdings Sinn. Denn das Revolt X Netzteil ist so konstruiert, dass es zwei Systeme befeuern kann. Das Terminal hält dafür zwei 24 Pin Anschlüsse bereit. Für die CPU ist für das erste System zweimal 8-Pin und für das zweite einmal 8-Pin vorgesehen. Vier PCIe 8-Pin Buchsen sowie mehrere Sata/Molex-Anschlüsse runden das Terminal ab.

Phanteks Revolt X 3 Phanteks Revolt X 4

Bspw. im Phanteks Evolv X eingesetzt, könnte es somit ein Threadripper System als Workstation und ein Mini-ITX System als Gaming oder Surf PC antreiben – auch gleichzeitig. Damit auch kleine Systeme effizient arbeiten, wurde das Design so getrimmt, dass eine 80 PLUS Platinum Effizienz (92% Effizienz bei 50% Last) geboten werden kann. Die Kabel sind extra lang ausgelegt, damit Dual-Systeme sauber umgesetzt werden können. Ein deaktivierbarer Hybrid-Modus für den Lüfter hat man auch integriert.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Ryujin 240

      Test: ASUS ROG Ryujin 240Manchmal muss man einfach googlen um herauszufinden wie die Hersteller auf die teils kryptischen Produktbezeichnungen kommen. Die ASUS ROG Ryujin 240 ist hier beispielsweise so ein Kandidat....

    • Alle AMD TRX40 Mainboards im Überblick

      Alle AMD TRX40 Mainboards im ÜberblickAMD hat den startschuss für den neuen Chipsatz TRX40 gegeben. Die üblichen verdächtigen Mainboard-Hersteller haben diesen gehört und mehr oder weniger sofort ihre Platinen mit dem besagtem...

    • Test: XPG Spectrix S40G 512GB

      Test: XPG Spectrix S40G 512GBMit der XPG Spectrix S40G hat der Hersteller RGB-Beleuchtung auch auf die M.2 Schnittstelle gebracht. Konkret handelt es sich um eine NVMe-SSD, welche auf der Vorderseite mit einem...

    • Test: MSI Vigor GK50 Low Profile

      Test: MSI Vigor GK50 Low ProfileAuch wenn die Cherry MX Low Profile Schalter schon gefühlt eine Ewigkeit erhältlich sind, werden nicht viele Tastaturen mit diesen bestückt. Ein Alternative stellen die Kailh Choc Switches dar,...

    • Tutorial: Corsair HD Lüfter lackieren

      Tutorial: Corsair HD Lüfter lackierenWer Wert auf die Optik seines verbauten Sysems legt, der kann sich manchmal auch schon an Kleinigkeiten stören. So gefiel mir nicht, dass sich die Corsair HD120 Lüfter im Corsair Crystal...

Newsletter-Anmeldung