Enermax stellt Netzteil mit 80 PLUS Titanium vor

logo enermaxDer Peripherie-Riese Enermax hat zwei neue Netzteil-Serien in sein Sortiment aufgenommen. Die Enermax MaxTytan weist einen Wirkungsgrad von 94% auf und ist deshalb 80Plus Titanium zertifiziert. Jedoch beschränkt sich die dieses Zertifikat nur auf die Leistung des Netzteils, nicht auf die verbauten Komponenten.

Dafür punktet das Netzteil mit gesleevten Kabeln und einem Silent-Lüfter. Die Kabel sind modular und können so nach belieben genutzt werden. Das elegante Design und die anscheinend gute Qualität haben jedoch ihren Preis: die 750 Watt Version gibt es erst ab 249,90€ UVP, was das Budget eines normalen Consumer PC's bereits sprengen würde. Weitere Preise und Modelle finden sich weiter unten.

Enermax MaxTytan 2 Enermax MaxTytan 3

Enermax MaxTytan 1 Enermax MaxTytan 4

Die Platimax Serie besteht aus sehr kompakten und ebenfalls sehr leistungsstarken Netzteilen. Die Leistung wird durch ein 80Plus Platinum Zertifikat bestätigt, jedoch kann auch hier kein Einblick auf die Qualität der verbauten Bausteine gegeben werden.

Enermax Platimax 1 Enermax Platimax 2

Enermax Platimax 4 Enermax Platimax 3

Die Enermax Platimax Serie unterscheided sich gegenüber der MaxTytan Serie nur in Größe, Leistung und Zertifizierung. Am Preis ändert sich deshalb nur wenig, wie die nachfolgende Tabelle verrät.

Serie Leistung Preis Verfügbarkeit
MaxTytan 750W 249,90€ sofort
MaxTytan 800W 259,90€ sofort
MaxTytan 1050W 369,90€ ab Oktober
MaxTytan 1250W 439,90€ ab Oktober
Platimax D.F. 750W 219,90€ sofort
Platimax D.F. 850W 249,90€ sofort
Platimax D.F. 1050W 279,90€ ab Oktober
Platimax D.F. 1200W 319,90€ ab Oktober

 Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Cooler Master MasterCase H500M

      Test: Cooler Master MasterCase H500MCooler Master präsentierte auf der CES 2018 den Nachfolger des H500P-Midi-Towers und ändert insgesamt wenig. Das MasterCase H500M ist wesentlich teurer als das Vorgängermodell, bringt...

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

Newsletter-Anmeldung