ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming

logo AsrockNeben dem ASRock Taichi, wirft der Hersteller mit dem Fatal1ty X399 Professional Gaming eine weitere Platine für AMD Threadripper auf den Markt. Das Mainboard hat insgesamt sehr viel Ähnlichkeit zum Taichi, soll aber durch besondere Features bei Gamern punkten. Neben der schnelle CPU, sollen auch schnelles LAN und ein spezieller USB-Port das Spielvergnügen weiter steigern.

 

ASRock Fatal1ty Professional Gaming 1

Der Aufbau der Spannungsversorgung setzt auch auf ein 11 Phasen-Design. Es besteht ebenfalls aus DrMOS und IR Digital PWM Komponenten. Beliefert werden die Spannungswandler durch einen 4-Pin und 8-Pin Stromanschluss. Somit soll insgesamt ein stabiler Betrieb in jeder Lage garantiert werden. Zudem besteht auch noch Spielraum für Overclocking.

ASRock Fatal1ty Professional Gaming 2

Für ein Extra an Leistung kann der CPU bis zu 3600+MHz schneller DDR4 Speicher im Quad-Channel-Interface zur Seite gestellt werden. Mit maximal 128GB dürfte es hier keine Engpässe geben. Damit diese ebenso wenig bei der Bildberechnung entstehen, können maximal vier Grafikkarten im 4-Way AMD CrossFireX oder Nvidia SLI betrieben werden. Die Anschlüsse sind insgesamt mit 48 Lanes angeschlossen und mit Metallverstärkungen versehen. Damit genug Speicherplatz für die Spielesammlung bereitgestellt werden kann, sind acht SATA 3 Buchsen und drei M.2 Steckplätze mit PCIe x4 sowie NVME Unterstützung vorhanden. Zudem ist ein U.2 Port vorhanden.

ASRock Fatal1ty Professional Gaming 3 ASRock Fatal1ty Professional Gaming 4 ASRock Fatal1ty Professional Gaming 5

Damit ist beim Online- oder Netzwerk-Spielen nicht zu Verzögerungen kommt, wird neben den beiden dem Dual Gigabit LAN auch ein schneller AQUANTIA 10Gb/s BASE-T Ethernet Anschluss geboten. Zudem kann drahtlos per WLAN-AC Verbindung aufgenommen werden. Ein besonders Highlight stellt für Gamer zudem der Fatal1ty-Mouse-Port dar. Dieser soll immer eine Polling-Rate von 125Hz - 1000Hz vorhanden sein, was Eingaben immer direkt weiterleitet.

 

Preis und Verfügbarkeit

Auch das ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming soll zum Marktstart parat stehen. Preislich bewegt man sich aktuell bei 470€.

Quelle: ASRock

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Ring Video Doorbell 2

      Test: Ring Video Doorbell 2Mit der Ring Video Doorbell 2 hat es sozusagen das erste Smart-Home-Gerät in die Redaktion geschafft. Bekannt sollte sie den meisten durch die TV Werbung sein, in welchen die Funktion...

    • Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3

      Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3Auch wenn die Board-Partner durch die Einführung des AMD X570 das generelle Angebot an Mainboards deutlich aufgestockt haben, herrscht bei den Mini-ITX Platinen noch etwas Dürre. Das...

    • Test: Corsair Force Series MP600 1TB

      Test: Corsair Force Series MP600 1TBMit den AMD Prozessoren der dritten Generation wird zum ersten Mal PCI-Express 4.0 für einen Mainstream-Sockel angeboten. Das Resultat ist eine doppelt so hohe Bandbreite. Diese kann für...

    • Vorstellung: NZXT CAM (Software)

      Vorstellung: NZXT CAM (Software)Baut man sich eine neues System zusammen, dass aus mehreren "intelligenten" oder beleuchteten Hardware-Komponenten besteht, kann das auf der Software-Seite schon durchaus zu einem Chaos...

    • Test: Corsair HS60 Pro Surround

      Test: Corsair HS60 Pro SurroundNeben der Void-Serie hat auch die HS-Serie eine Überarbeitung erfahren. Da es sich hier erst um die zweite Generation handelt, erhalten die neuen Headsets das Kürzel Pro statt Elite. Als...

Newsletter-Anmeldung