Phanteks Glacier Radeon VII Wasserblock vorgestellt

Die AMD Radeon VII ist bereits seit einiger Zeit erhältlich. Um die Leistung der Grafikkarte vollends zu entfalten bzw. sogar noch mehr aus dieser herauszukitzeln, hat Phanteks nun den Glacier Radeon VII Wasserblock vorgestellt.

 

Phanteks Glacier Radeon VII 1  Phanteks Glacier Radeon VII 2

Es handelt sich beim Glacier Radeon VII Wasserblock, wie auch beim kürzlich vorgestellten Glacier G2070 Strix, natürlich um einen sogenannten Fullcover Kühler. Abgedeckt wird durch das Konstrukt also das gesamte PCB der Grafikkarte. Bei der Radeon VII spielt dies eine besondere Rolle, da der Grafikspeicher bzw. HBM2 direkt neben der Vega-GPU auf dem gemeinsamen Interposer sitzt. Die vernickelte Kupferbodenplatte besitzt daher ein besonders großes Finnen-Areal über der GPU und Speicher, um deren Abwärme adäquat abführen zu können. Als weiter Bereich wird natürlich auch die Spannungsversorgung des Pixelbeschleunigers aktiv angeströmt. Durch die niedrigeren Temperaturen im Vergleich zum Serien-Kühler, sollte einer Übertaktung nichts im Wege stehen. Da es kein Custom-Design der Radeon VII gibt, ist der Phanteks Glacier mit jedem Modell der Grafikkarte kompatibel.

Phanteks Glacier Radeon VII 3

Der Hersteller bietet zwei Varianten an. Gemeinsam haben diese den vernickelten Boden sowie das Acryl-Top. Der Unterschied liegt in der Färbung der Aluminium-Abdeckungen. Wählbar sind Satin Black und Mirror Chrome. Beide Modelle setzen zudem auf eine adressierbare RGB-Beleuchtung, welche über "digitale" Controller und Mainboard-Header angesteuert werden kann (3-Pin/5V bzw. WS2812b).

 

Quelle: Pressmeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung