Thermaltake Pacific V-RTX 2080 (ti) Plus nun auch für ASUS ROG Strix erhältlich

logo thermaltakeFür die Referenz-Variante der GeForce RTX 2080 und 2080 ti hatte Thermaltake berits einen Pacific V-RTX Wasserkühler präsentiert. Nun hat man auch ein passendes Modell für das Custom PCB der ASUS ROG Strix RTX 2080 und 2080 ti vorgestellt.

 

 

 

Thermaltake Pacific V RTX 2080 Ti Plus asusstrix 1

Setzt ein Grafikkarten Hersteller nicht auf das Board-Design des Chip-Herstellers, erfordert es im Regelfall immer einen eigens konstruierten Wasserkühler, strebt man eine Kühlung mit dem feuchten Nass an. Dies ist auch bei den Nvida GeForce RTX 20 Modellen nicht anders. Thermaltake hat sich nun einem Board-Partner-Design angenommen und bedient mit dem Pacific V-RTX 2080 Plus (ASUS ROG) und Pacific V-RTX 2080Ti Plus (ASUS ROG) speziell die ASUS ROG Strix RTX 2080 und RTX 2080 ti.

Thermaltake Pacific V RTX 2080 Ti Plus asusstrix 2  Thermaltake Pacific V RTX 2080 Ti Plus asusstrix 3

Die Basis wird aus Kupfer hergestelltund mit 0,5mm schmalen Finnen versehen. Eine Vernicklung soll nicht nur einen schickeren Look erzeugen, sondern auch vor Korrosion schützen. Das Top ist aus Acrylglas gefertigt und mit einer RGB Beleuchtung versehen. Diese ist adressierbar und mittels TT RGB Plus samt Voice AI sowie Alexa oder aber mittels eines digitalen 3-Pin RGB Header des Mainboards steuerbar. Eine schwarze Backplate gehört ebenso zum Lieferumfang wie der Controller.

 

 

Verfügbarkeit und Preise

Beide Thermaltake Pacific V-RTX 2080 ASUS Strix Kühler sind im Shop des Herstellers verfügbar. Der Preis ist mit $189,99 festgelegt.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200

      Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200Bereits auf der CES 2019 konnte man einen Blick auf die neuen Corsair Dominator Platinum RGB erhaschen. Dort stellte der Hersteller den Premium RAM im Zusammenhang mit den neuen Capallix...

    • Kaufberatung: Gaming PC bis 650€

      Kaufberatung: Gaming PC bis 650€Das zweite Gaming System unserer Kaufberatung darf sich über ein Budget von maximal 650€ erfreuen. Hier gibt es im Vergleich zum 500€ System mehr CPU-Leistung, mehr RAM sowie auch eine...

    • Test: Thermaltake A500 TG

      Test: Thermaltake A500 TGAluminium für die Premium-Klasse - Thermaltake brachte im Oktober 2018 das TT A500 TG auf den Markt. Das Gehäuse hat neben zwei großzügigen Tempered-Glas-Elemente eine Front aus...

    • Test: Cherry MX Board 1.0 Backlight

      Test: Cherry MX Board 1.0 BacklightDie MX-Serie der Tastaturen aus dem Hause Cherry wächst: mit dem MX Board 1.0 Backlight bringt der Hersteller ein weiteres Keyboard auf den Markt, dass den grundlegenden Anforderungen gerecht...

    • Test: Corsair Carbide 275Q

      Test: Corsair Carbide 275QAuf der CES 2019 vorgestellt und heute im Test: Der Corsair Carbide 275Q Miditower - was ist an der Quiet-Version anders? Statt mit einem Tempered-Glas-Element hat man den Tower auf...

Newsletter-Anmeldung